Das aktuelle K9-Programm

das K9-Monatsprogramm als pdf-Datei zum herunterladen (Änderungen vorbehalten)

Tickets online kaufen

Mit Kreditkarte oder paypal:Tickets kaufen

Per Lastschrift: Folgen Sie dem Link unter der jeweiligen Veranstaltung



Freitag, 28.04.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
JIVE THE NIGHT!
Tanzabend von Rumba bis Walzer mit DJ Volker
Eintritt: 7 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro

Samstag, 29.04.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Dj Harald spielt ›Querbeet
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro EINTRITT FREI 21-22.30 Uhr!!!
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

Sonntag, 30.04.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Tanz in den Mai
DJ7 - rrrrrRock & All Stylez! By deejayseven
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

Sven


Dienstag, 02.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Thomas Zoch ›Das dicke Ding‹
Buchpräsentation und Lesung
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt frei
Schriftsteller und Journalist Thomas Zoch präsentiert den ersten Titel seiner Ding-Reihe.

Nicht nur in den quirrligen Texten Zochs steckt Musike - die musikalische Begleitung des Abends kommt von der Band des Autors, den ›Velvet Bobs‘‹.

Thomas Zoch führt Leserinnen und Leser durch eine voll frei erfundene Kriminalstory, irgendwo am Bodensee, denn um welche Orte es sich bei Günstlingen und Stanz handelt, in denen die Nudelindustrie ebenso heimisch ist wie Puzzlehersteller und die Erotikbranche, dürfen die Leserinnen und Leser selbst ermitteln.

Thomas Zoch liefert mit dem ersten Teil seiner Ding-Serie beste und spannende Unterhaltung, eine Sprache auf hohem Niveau, jede Menge Witz, dazu einen skurrilen, bisweilen absurden Humor, und einige überraschende Wendungen.

Nach einer etwa halbstündigen Lesung steht der Autor für Fragen zur Verfügung. Die Buchhandlung Schwarze Geiss aus Konstanz betreut einen Büchertisch.

Thomas Zoch (* 1962) ist in Singen aufgewachsen und studierte an der Uni Konstanz Deutsch und Englisch. Nach Studium und Zivildienst im Krankenhaus Konstanz, ist er als Journalist mit den Schwerpunkten Kultur und Sport tätig. Seit vielen Jahren arbeitet er als freier Journalist für den SÜDKURIER. Er ist zudem Musiker, Sänger und Songwriter mit den Bands „Enemies Of Art“ und „Velvet Bobs“. „Das dicke Ding“ ist sein erster Roman. Thomas Zoch lebt in Konstanz.

Zoch


Mittwoch, 03.05.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
Havanna Night
die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro
Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19 - 20:15 Uhr Salsa cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa cubana Fortgeschrittenenkurs
die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque

Donnerstag, 04.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
118.Splitternacht
Offene Bühne für Profis, Amateure & Dilettanten
Eintritt: 8 Euro ermäßigt:  7 Euro
K9-Mitglieder: 7 Euro 10/9/8 Abendkasse
„BÜHNE FREI!“ heißt es einmal im Monat für Profis, Amateure und Dilettanten bei der SplitterNacht in der ehemaligen Paulskirche. Mehrere Kurzauftritte mit Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett, unterhaltsam moderiert im Stile eines Varietés lassen keine Langeweile aufkommen.
Zuweilen gibt das für Künstler, Zuschauer und Organisatoren so manche Überraschung.

Durch den Abend führt Stefanie Kerker. In einer raffinierten Mischung aus eigenen Songs und skurrilen Texten, so ironisch wie feinfühlig, beleuchtet sie das ein oder andere gesellschaftspolitische Thema und erklärt ganz nebenbei wie es ist: Wie wir auf die Welt kommen, warum wir erst mal weinen und warum das Geheule in den nächsten 80 Jahren eigentlich nicht aufhört. Stefanie Kerker war Stipendiatin der GEMA für Textschaffende in der Unterhaltungsmusik und erhielt u.a. den Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg.

Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena. Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Die Angaben sind ohne Gewähr, die Auftritte sind unzensiert, und mit Überraschungen ist jederzeit zu rechnen.
Tickets Online kaufen

Freitag, 05.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
The Outside Track
‹Tradition with new wings›
Eintritt: 16 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro 18/16/14 Abendkasse
An dieser Gruppe kommt man nicht vorbei, wenn man die erfrischenden und kreativen Interpreten keltischer Musik aktuell aufzählen will.

Überschäumende Spiellaune, beeindruckende Virtuosität, Stepptanzeinlagen, eigenwillige Arrangements und eine Sängerin mit einmaliger Stimme.
So innovativ wie das Quintett traditionelle keltische Themen bearbeitet, verleiht es ihnen förmlich Flügel. Die Musikerinnen pumpen die althergebrachten Melodien mit Energie, Frische und guter Laune auf, so dass diese den Zustand der Schwerelosigkeit erreichen und einfach abheben. Diese beflügelte Musik begeistert live nicht nur die Zuschauer sondern bringt auch gestandene Journalisten ins Schwärmen.

„…Irische Mystik pur…“. Uli Olshausen, Feuilleton der FAZ
www.theoutsidetrack.com
Tickets Online kaufen

Samstag, 06.05.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Jazz Downtown
Offbeat aus Jamaika – Jazz, Ska, Reggae ‹THE NUTTY BOYS›
Eintritt: 18 Euro ermäßigt:  18 Euro
K9-Mitglieder: 18 Euro 16 VVK (Konstanzer Bücherschiff, Hospiz Konstanz e. V.)
Egal, ob schnell oder langsam, urban oder ländlich, pikant gewürzt oder süß und saftig – packen muss es, in die Beine gehen, die Poren öffnen und den Körper rütteln. Offbeat aus Jamaika, Jahrzehnte alt, immer noch Top frisch und aus dem Ei gepellt.

„The Nutty Boys“ sind sechs Herren aus Freiburg, versessen nach dem Sound Jamaikas: mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass und Drums wird ordentlich gezockt und bekannte Melodien durch eine Frischzellenkur verjüngt. Knackende Beats unter feinen Sounds feuern die Melodien in den Äther. Diese delikate Melange aus Jazz, Ska und Reggea ist ihr Geheimrezept und annimiert zu ausgelassenen rhythmischen Bewegungen.

Ihr „nutty sound“ macht gute Laune, lässt den durchgeschafften Tag vergessen und für einen Augenblick das Glück der Ewigkeit erhaschen.

Krawatte lockern, Trilby auf den Kopf und mit Pauken und Trompeten rein ins Getümmel.

Die Devise ist: Mal richtig mit den Rude Boys tanzen und locker durch den Raum stampfen.

Bereits zum 20. Mal veranstaltet der Hospiz Konstanz e.V. – unterstützt von Wirten, Musikern und Sponsoren – den Jazz-Abend zugunsten des Konstanzer Hospizvereins.

Ab 1 Uhr Aftershowparty mit DJ Volker ›Real Party Music‹

Disco

www.nuttyboys.de

Sonntag, 07.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH
Das Match!
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
Aus Hildesheim fährt eine geballte Frauenfaust herab auf den Bodensee - das wird Wellen schlagen, wenn Schmidts Katzen und das TmbH gemeinsam ein Zwerchfellbeben in Süddeutschland auslösen.

Charme, Witz und die schönsten musikalischen Improvisationen im Mix mit verlässlich urkomischen Geschichten und Szenen auf Zuruf - verpassen verboten!"

Match

www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Montag, 08.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam Session
Just Wood - die Akustic-Session für Musiker und Sänger
und interessiertes Publikum im K9-Foyer.
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt Kollekte
Just Wood - die Akustic-Session für Musiker und Sänger
und interessiertes Publikum im K9-Foyer.

Mittwoch, 10.05.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
Havanna Night
die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro
Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19 - 20:15 Uhr Salsa cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 11.05.2017 Beginn:  20:30 Uhr    
Jazz Jam Session
mit Beyond Headlines
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt frei
Wenn Beyond Headlines ein Auto wären, wären sie wohl eine aus den unterschiedlichsten Teilen zusammengebaute fahrende Jukebox, die mit 150 Sachen und ohne Bremsen unterwegs ist - und dabei von der grossen Rennstrecke träumt.

Inzwischen spielt die junge Konstanzer Band regelmäßig auf großen lokalen Bühnen und Festivals (Zeltfestival, Kantinale, Spiegelhalle, K9, Seebühne Allensbach, Wolkensteinsaal, Old Marys uvm.). Nach zwei viel beachteten Musikvideos (Falling Leaves und Butterfly) wurde im Frühjahr 2017 das Debütalbum Confusion veröffentlicht.

Beim landesweiten Wettbewerb Jugend Jazzt 2016 überzeugten die Mitglieder der Band sowohl als Gruppe (1. Platz) sowie solistisch (1. und 2. Platz). Mit ihren Live-Sets spielen sie sowohl vor tanzendem Publikum als auch in Konzertatmosphäre und haben unter anderem schon Big-Bands mit Eigenarrangements gefeaturet.

Die eigenen Songs zwischen experimentellem Pop, Hip-Hop und Jazz werden gemeinsam als Band geschrieben. Als Vorbilder können Jazz-Größen wie Esperanza Spalding und Robert Glasper genauso wie der Rapper Kendrick Lamar genannt werden. Diese unterschiedlichen Einflüsse und der Anspruch, einem großem Publikum mit viel Spaß an der Sache den Zugang zu komplexerer Musik zu öffnen, machen Beyond Headlines zu einem einzigartiges Projekt mit einer hoffnungsvollen Zukunft.

Nadja Bretzger (voc)

Jannis Herzog (sax)

Anna Kasig (bs)

Konrad Bogen (pn)

Tim Strohmeier (dr)

Eine Kooperation mit dem Kulturbüro Konstanz

Kulturbüro


Freitag, 12.05.2017 Beginn:  20:30 Uhr    
Klassisches nordindisches Sarodkonzert
mit Kalyan Mukherjee (Sarod) aus Kalkutta & Florian Schiertz (Tabla) aus Konstanz
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 12/10/8 Abendkasse
Der Sarodmeister Kalyan Mukherjee aus Kalkutta, Schüler von Bahadur Khan und Ajoy Sinha Roy, ist beliebt für seinen klaren Klang, seiner Virtuosität und den tiefen Kenntnissen in dem durch Ravi Shankar bekannt gewordenen Maihar Stiles.
Florian Schiertz schloss sein Masterstudium in Tabla in Rotterdam ab. Vertiefend dazu sind 20 Studienaufenthalte bei Udai Mazumdar, Fayaz Khan und Sumantra Guha in Indien.

Dieses Jahr sind die beiden Musiker auf ihrer gemeinsamen 10. Konzerttournee. Sie gaben zusammen über 100 Konzerte z.B. in Indien beim Goethe Institut in Hyderabad, in Südafrika an der Universität in Kapstadt, und in Europa bei der indischen Botschaft in Frankfurt.

Der Sarod ist eine bundfreie Laute und wegen seines reichen Klanges mit das populärste Soloinstrument der nordindischen klassischen Musik.
Die indische Tabla besteht aus zwei Gefäßtrommeln, deren Membrane speziell beschichtet sind, wodurch eine Vielfalt von Klängen ermöglicht wird. Raga und Tala bilden die melodische und die rhythmische Struktur dieser reichen Musikform, in der die menschlichen Stimmungen, die Kunst des Improvisierens, die Virtuosität und die individuelle Bearbeitung des traditionellen Materials eine wichtige Rolle spielen.
Tickets Online kaufen

Samstag, 13.05.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
TOUR DE FRANCE - Die französische Disco
mit DJ TB
geboten wird eine tanzbare musikalische Tournee durch die Stile und Genres Frankreichs
Eintritt: 6 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro
Schon 1996 veranstaltete der Musikjournalist, DJ und Konzertveranstalter Thomas Bohnet in seiner alten Heimat Konstanz im Foyer des Kulturzentrums K9 erstmals Disco-Abende, an denen unter dem Titel TOUR DE FRANCE ausschließlich französische und frankophone Musik gespielt wurde.

Seit dem Jahr 2000 ist aus der Party eine erfolgreiche Disco-Reihe in München, Berlin, Zürich und anderen Städten geworden. Gespielt wird eine Mischung verschiedener Genres.
Hauptsache Tanzbar: von Rock, Alternative und Nouvelle Chanson bis French Reggae, Rai und anderer Weltmusik. Von Les Rita Mitsouko und Indochine bis Stromae und Zaz.

Seit fünf Jahren knüpft der inzwischen in München lebende DJ auch in Konstanz an diese Tradition wieder an und wird mit dieser Musik französische Lebensart ins K9 bringen, aber vor allem für eine hochgradig durchtanzte Nacht sorgen.

2016 veröffentlichte Thomas Bohnet unter dem Namen “LeTour” die achte Compilation mit französischen Songs für den deutschen Markt. Die "LeTour"-CDs werden von den Fans geliebt und von den Kritikern gefeiert (“Album der Woche” auf BR2, SR2, WDR Funkhaus Europa, RBB, etc).
www.le-tour.net

Sonntag, 14.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Trilogie: ›Leave Paradise‹ - An Hieronymus von Prag Pt 2
Am Originalschauplatz von dessen Verhör: dem K9!
›Hänsel und Gretel – Friss, Vogel, oder stirb!‹
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
Hieronymus von Prag wurde am 08.09.1415 in der ehemaligen Paulskirche (dem heutigen K9) vom Konstanzer Konzil verhört. Nur ein paar Meter entfernt saß er fast ein Jahr lang im "Paulskerker" ein (heute Obere Laube 73). Am 30.05.1416 wurde er als "Ketzer" verbrannt.

Mit der Trilogie „Leave Paradise“ gedenkt der Performancekünstler Simon Weiland in Kooperation mit der Konzilstadt Konstanz und dem K9 des böhmischen Reformators Hieronymus von Prag: am Originalschauplatz von dessen Verhör werden einige Themen daraus auf die Bühne gebracht und deren Aktualität gezeigt.

Hieronymus wurde auch deshalb verbrannt, weil er die Menschen dazu anstiftete, selbst zu denken. Für ihn war Gotteserkenntnis nicht nur an die Bibel gebunden. Auch dies war dem Klerus ein Ärgernis, da er sich in seiner Auslegungshoheit, was richtig und falsch sei, bedroht fühlte.

Die Performance „Hänsel und Gretel – Friss, Vogel, oder stirb!“ zeigt, wie aus dem Glauben an die Bibel als geschriebenem Wort Gottes der Glaube an ein Schlaraffenland wurde, in dem allmächtige Medien bis zu ihren postfaktischen Auswüchsen bestimmen, was Wirklichkeit ist: vom Gotteswort zur Informationsflut…

Simon Weiland, Performancekünstler aus Konstanz. Mit seiner etablierten Trilogie „Leave Paradise“ ist er deutschlandweit unterwegs. Letztes Jahr ist eine Hörspielfassung als 3-CD-Box erschienen. Sie kann unter www.simon-weiland.de bestellt werden.

Konstanzer Konzilsjubiläum 2017: Das Jahr der Religionen

Konzil

Leave Paradise ³- Ticket: 28/24/20 für alle 3 Veranstaltungen unter diesem Link erhältlich


Tickets online bestellen

www.simon-weiland.de
Tickets Online kaufen

Dienstag, 16.05.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
Film: ›Bauen mit der Energiewende‹
Zu Gast: Autor und Regisseur des Films Frank Farenski
Im Rahmen der Reihe Energievisionen
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt frei!
Während die deutsche Bundesregierung die Energiewende behindert und ausbremst, realisieren Millionen von Bürgern "ihre" eigene Energiewende.

Der Film, der den drei erfolgreichen Kinofilmen "Leben mit der Energiewende 1-3" folgt, zeigt, wie die Bürger/innen in ihren alten und neuen Häusern die Energiewende selber gestalten können. Wie man energetisch sanieren und bauen kann, ohne ein Vermögen zu investieren.

Denn eines ist klar: Heute lässt sich die Energiewende realisieren, damit Geld sparen und die Umwelt entlasten.

Mittwoch, 17.05.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
Havanna Night
die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro
Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19 - 20:15 Uhr Salsa cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 18.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
WOHNZIMMERKONZERT die Dritte
„Licht aus Stehlampe an“ - Bands begrüßen im K9 Wohnzimmer!
Eintritt: 8 Euro ermäßigt:  6 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro 10/8/6 Abendkasse
Heut heißt es zum dritten Mal „Stehlampe an“ und herzlich Willkommen im K9 Wohnzimmer!
Moderiert wird der Abend von Peter Evers, der wieder einige Wohnzimmerwahrheiten, die längst unter dem Teppich verschwunden waren, hervorlocken wird. Sicherlich ein guter Grund die eigene Sitzecke zu verlassen und im Zuschauerraum Platz zu nehmen.

Diesmal mit dabei ›Dienstag is Damensauna‹
Das sind Stefan Major und Denny von Stolz. Seit gut 8 Jahren Touren die beiden durch Baden Württemberg und Bayern. Songtextlich sind sie nicht richtig festgelegt, aber man sollte genau hinhören, denn zweideutig sind die Texte fast immer. Ein bisschen Pop ein bisschen Rock aber eigentlich doch liedermacherlike. Gerade ist das neue Album: "Gut portionierte Faulheit ist ein Stück Lebenslust" erschienen.

Außerdem dabei ›Kosja‹. Der Liedermacher besticht durch Rasanz, Witz und Selbstironie. Die wichtigsten Einflüsse dieses musikalischen Actionfilms sind AkustikPunk, Chanson, Balkan & Blues.

Zu guter Letzt können wir ›Devils Dream‹ im K9-Wohnzimmer begrüßen. Haltet euch fest, Bill (Fiddle & Banjo) und Volker (Percussion) machen American Old Time Music: Catastrophe, Death, Angst, Existential Crisis, & Love Soured...
Tickets Online kaufen

Freitag, 19.05.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
CRUSHING THE UNDERGROUND
mit ›Bitterness‹, ›Hear Me Loud‹ & ›Total Annihilation‹
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro
Zum nunmehr 17. Mal findet das Crushing The Underground im K9 in Konstanz statt. Seit 2004 machen sich jedes Jahr Metal Bands auf, den Konstanzern und ihren Nachbarn die Lauscher durchzupusten. Auch in diesem Jahr wird es wieder laut & hart.

Mit dabei:
TOTAL ANNIHILATION - Nach ihrer Gründung im September 2006 hatten sie bereits zahlreiche Auftritte. Ihr aktuelles Album „Extincion“ bringt unter anderem „ Fette Riffs, ein äußerst markantes Sangesorgan am Mikro, wuchtige Drums und intelligente Songstrukturen“ mit. Die Band aus Basel steht zu fünft auf der Bühne. Mit dem Sänger (Daniel Altwegg), einem Drummer (Tizian Blanc), zwei Gitarristen (Nicolas Stelz und Schmiddle) und einem Bassspieler (Christian Kaiser), liefern sie Trash/Death Metal vom feinsten ab.

HEAR ME LOUD oder kurz: HML, die bereits 1996 gegründet wurde, legt ihr musikalisches Manifest in den Metal-Bereich. Eine Mischung aus einfacher Komplexität und kompromissloser Vielseitigkeit. Hart und direkt.„Hear me loud“ ist Name und Programm der Band: Dem Energy-Metal hat sie sich verschrieben – er ist gleichzeitig Leidenschaft und Ventil.

BITTERNESS inspiriert durch Bands aus den späten 80er wie z.B. Kreator, Destruction und Sabbat, spielen ebenfalls Trash/Death Metal. Sie stehen zu dritt auf der Bühne (Frank Urschler (Guitars & Vocals), Andreas Kiechle (Drums), Thomas Kneer (Bass)). Auch wenn sie aus dem beschaulichem Waldshut kommen, wissen die Jungs ganz genau, was es heißt Heavy Metal zu spielen..

Die geballte Power an Heavy Metal im K9 - nicht verpassen!
Tickets Online kaufen

Samstag, 20.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Die K9-Disco!
ENERGY PARTY im Rahmen der Reihe Energievisionen
Die Kult-Disco mit DJ Reevo
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro 20-21 Uhr EINTRITT FREI
Oui, oui: Entfesselte Lebensenergie unter Garantie.
Rund um dieses Motto wird gefeiert.

1957 besang Harry Belafonte eine wichtige Energiequelle mit "Island in the Sun". 1971 freute sich Bob Marley über den Feuerball in seinem Lied "sun is shining". Und die Beatles sangen: „Here comes the sun“. Waren sie Photovoltaikbefürworter "avant la lettre"? Zumindest meinte Bobby damals schon: "The greatness of human beings is not in how much wealth they acquire, but in the integrity and the ability to affect those around positively."

In diesem Sinne heißt "Energie Party" auch, feiern mit ansteckender Lebensfreude.

Mit dabei die Samba-Gruppe Sesamba und eine gärtnernde Bauchtanzgruppe !

Weitere Beiträge zur Party gerne melden unter: energievisionen@web.de

Sonntag, 21.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Frau Antje und die Ukulele präsentiert:
‹Wahn ohne Sinn – jetzt noch durchgeknallter!›
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
In ihrem neuen Programm geht es wieder rasan zur Sache, denn Frau Antje kommt einfach nicht zur Ruhe. Zu viel schlummert da noch, wa bewältigt und vor allem gesungen werden will. Also plündert sie die Schlagersammlung ihrer Eltern und lässt uns an den Melodien ihrer Kindheit teilhaben. Ihre Jugend verarbeitet sie mit Motown und Beatles. Und dann geht es erst richtig los.

Auch Frau Antjes zweites „Durchgeknallt“- Programm ist eine Wundertüte voll Schlagerparodien, aktuellen Hits, Discoklassikern, Evergreens sowie tollen Eigenkompositionen. Das alles höchst individuell präsentiert mit ausdrucksstarker Stimme und anschmiegsamer Ukulele, mit skurrilen Accessoires und Verkleidungen.

In ihren kuriosen Geschichten und Wortspielen führt uns Frau Antje durch ihre Welt und verändert den Blick auf das Normalste.
Was hat also ein BH mit einer Katze zu tun? Wer ist Hans Tourenski und was macht die Buggy-Alkaida? Aber auch der Körper mit seinen Höhlen und Tiefen ist wieder ein großes Thema, sowie das Alter („meine Hitzewelle, die blöde Kuh“) und sie singt auch wieder ganz alleine ein Duett. Es geht um Holland und Höflichkeiten, Sprache und Schlaflosigkeit, um Kamasutra und Käse. Was an einem Abend mit Frau Antje allerdings wirklich passiert, weiß man immer erst hinterher – Frau Antje ist ein knallbuntes Überraschungspaket, ein charmanter und chaotischer Wahn ohne Sinn!
www.antjeschumacher.de
Tickets Online kaufen

Montag, 22.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam Session
Just Wood - die Akustic-Session für Musiker und Sänger
und interessiertes Publikum im K9-Foyer.
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt Kollekte

Mittwoch, 24.05.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
Havanna Night
die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro
Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19 - 20:15 Uhr Salsa cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa cubana Fortgeschrittenenkurs

Freitag, 26.05.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
JIVE THE NIGHT!
Tanzabend von Rumba bis Walzer mit DJ Volker
Eintritt: 7 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro

Samstag, 27.05.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
mit DJ 7 - rrrrrrRock & All Stylez! By deejayseven
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

Sven


Sonntag, 28.05.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH
Die Show!
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 € Abendkasse
Sackzement und seine Freunde! Keiner liebte ihn - und dafür würden sie bezahlen.

Zu welch absurden komödiantischen Verstrickungen Liebe, Leidenschaft und andere Unannehmlichkeiten des Lebens und Sterbens führen können, erforschen Publikum und TmbH an diesem wie immer unikaten Feuerwerk aus Akrobatik, Theater, Comedy und Gesang - Das TmbH in Frühlings-Hochform!
www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Mittwoch, 31.05.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
Havanna Night
die Salsa-Party im K9 - mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro
Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19 - 20:15 Uhr Salsa cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 01.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
119. Splitternacht
Offene Bühne für Profis, Amateure & Dilettanten
Eintritt: 8 Euro ermäßigt:  7 Euro
K9-Mitglieder: 7 Euro 10/9/8 Abendkasse
„BÜHNE FREI!“ heißt es einmal im Monat für Profis, Amateure und Dilettanten bei der SplitterNacht in der ehemaligen Paulskirche. Mehrere Kurzauftritte mit Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett, unterhaltsam moderiert im Stile eines Varietés lassen keine Langeweile aufkommen. Zuweilen gibt das für Künstler, Zuschauer und Organisatoren so manche Überraschung.

Durch den Abend führt der Schweizer Comedy-Zauberer „Shorty“. Ein Schlawiner, der Geschichten erzählt und nebenbei mühelos frech und witzig zaubert, fast ohne Requisiten. Alltägliche Gegenstände verlieren in den Händen von Shorty ihre Bedeutung, trotzen jeder Logik und wandeln sich zur heiteren Poesie.

Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena. Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Die Angaben sind ohne Gewähr, die Auftritte sind unzensiert, und mit Überraschungen ist jederzeit zu rechnen.
Tickets Online kaufen

Freitag, 02.06.2017 Beginn:  19:00 Uhr    
OPEN SEE FESTIVAL
K9-Mixed-Stage im Stadtgarten
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt frei

Samstag, 03.06.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro

Sonntag, 04.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Triosence
›Hidden Beauty‹
Eintritt: 16 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro 18/16/14 Abendkasse
Ob in Brasilien, Taiwan oder im Mutterland des Jazz, in den USA – überall, wo die drei Musiker von triosence bislang mit ihrer Mischung aus Jazz, World und Fusion aufgetreten sind, ließ man ein begeistertes Publikum zurück.

Aber auch mit seinen CDs hat das deutsche Trio um Pianist Bernhard Schüler immensen Erfolg. So wurden ihre Einspielungen für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert und markierten zudem den besten Neueinstieg in die Internationalen Jazzcharts in Deutschland.

Mit ihrem neuen Studioalbum „Hidden Beauty“ unterstreichen die Musiker jetzt einmal mehr ihr stilistisch reiches Spektrum. So finden sich unter den Eigenkompositionen rhythmisch energiereiche Stücke, klassisch anmutende Balladen sowie ein Bossa Nova als Verbeugung vor eben Brasilien, wo man 2016 debütierte.
Für Bernhard Schüler spiegelt der Facettenreichtum von „Hidden Beauty“ denn auch die ungemeine Vielseitigkeit unserer Welt wider.

Sämtliche Stücke stammen aus der Feder von Bernhard Schüler. Und bei aller Komplexität schaffen es die Musiker erneut, die Stücke ganz einfach und natürlich klingen zu lassen. Diese Kunst gelingt triosence bereits im Opener „As If It Was Yesterday“, das Schüler noch während seiner Zeit als Student an der Kölner Musikhochschule geschrieben hat. Dynamisch und voller Drive kommt das Titelstück „Hidden Beauty“ daher. Bevor mit „Leaves Me Here“ eine Reminiszenz an den legendären Jazz-Pianisten Bill Evans erklingt. Und neben der elegant dahinfließenden Bossa Nova „Thaisinha“ kommt es mit „Juqueí“ noch zu einer zweiten, diesmal temperamentvoll treibenden Hommage an Brasilien.

Besetzung:
Bernhard Schüler (piano)
Omar Rodriguez Calvo (bass)
Stephan Emig (drums)

Triosence

Tickets Online kaufen

Montag, 05.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam
Just Wood - die Akustic-Session für Musiker und Sänger
und interessiertes Publikum im K9-Foyer.
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt Kollekte

Donnerstag, 08.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Jazz Jam Session
Gisler/Mauz/Frey/Böhringer
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt Kollekte

Samstag, 10.06.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro
Tickets Online kaufen

Sonntag, 11.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Donnerstag, 15.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
The Baobabs
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro

Freitag, 16.06.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Alex Behning & Richard Bargel
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro

Samstag, 17.06.2017 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro
Tickets Online kaufen

Sonntag, 18.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Trilogie: ›Leave Paradise‹ - An Hieronymus von Prag Pt 3
Am Originalschauplatz von dessen Verhör: dem K9!
›Der Froschkönig – Wo viel Licht ist…‹
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
Hieronymus von Prag wurde am 08.09.1415 in der ehemaligen Paulskirche (dem heutigen K9) vom Konstanzer Konzil verhört. Nur ein paar Meter entfernt saß er fast ein Jahr lang im "Paulskerker" ein (heute Obere Laube 73). Am 30.05.1416 wurde er als "Ketzer" verbrannt.

Mit der Trilogie „Leave Paradise“ gedenkt der Performancekünstler Simon Weiland in Kooperation mit der Konzilstadt Konstanz und dem K9 des böhmischen Reformators Hieronymus von Prag: am Originalschauplatz von dessen Verhör werden einige Themen daraus auf die Bühne gebracht und deren Aktualität gezeigt.

„Ihr seid Menschen und nicht Götter. Auch Ihr lebt nicht ewig. Auch Ihr seid sterblich. Ihr könnt irren, betrogen und verführt werden. Man redet Euch ein: Hier in Konstanz seien die Lichter der Welt, die Allerweisesten und Gelehrtesten des ganzen Erdkreises versammelt.“ (Hieronymus in seiner Verteidigungsrede vor dem Konzil am 26.05.1416)

Hieronymus prangerte menschliche Hybris an. Die Performance „Der Froschkönig – Wo viel Licht ist…“ beschäftigt sich mit dem anmaßenden Anspruch, dass der Mensch mit seinem begrenzten Denken die Krone der Schöpfung sei und sich die Erde zu unterjochen habe: vom Schöpfungsauftrag zur Wirtschaftsblase…

Simon Weiland, Performancekünstler aus Konstanz. Mit seiner etablierten Trilogie „Leave Paradise“ ist er deutschlandweit unterwegs. Letztes Jahr ist eine Hörspielfassung als 3-CD-Box erschienen. Sie kann unter www.simon-weiland.de bestellt werden.

Konstanzer Konzilsjubiläum 2017: Das Jahr der Religionen

Konzil

Leave Paradise ³- Ticket: 28/24/20 für alle 3 Veranstaltungen unter diesem Link erhältlich


Tickets online bestellen

www.simon-weiland.de
Tickets Online kaufen

Montag, 19.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam
Just Wood - die Akustic-Session für Musiker und Sänger
und interessiertes Publikum im K9-Foyer.
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt Kollekte

Freitag, 23.06.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Sonntag, 01.10.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Kabarettherbst
Klaus Bäuerle
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro
Tickets Online kaufen

Sonntag, 08.10.2017 Beginn:  20:00 Uhr    
Kabarettherbst
Nico Semsrott
Freude ist nur ein Mangel an Information 3.0
Eintritt: 16 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro 18/16/12 Abendkasse
Nico Semsrott ist der wohl traurigste Komiker der Welt. Kein Wunder, versucht er doch verzweifelt, die wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten: Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Und kann ich das Kaninchen nochmal sehen? Nicht immer machen die Antworten glücklich. Sein 90minütiger Vortrag trägt dementsprechend den Titel “Freude ist nur ein Mangel an Information”.

Die Presse behauptet, dass Semsrott etwas vom Lustigsten ist, was die deutschsprachige Kabarettszene momentan zu bieten hat. Auf jeden Fall ist das, was der Mann mit der Kapuze da auf der Bühne treibt:
einzigartig, intelligent und relevant. Obwohl er als staatlich nicht anerkannter Demotivationstrainer eigentlich ein Vorbild im Scheitern sein will, wird er mit Kabarett- und anderen Preisen überhäuft. Peinlich.

Aus Protest gegen den Erfolg überlegte er zunächst, die Arbeit komplett niederzulegen. Doch weil er andererseits keine Arbeitsplätze gefährden will, erneuert Semsrott sein Programm kontinuierlich. Die Inhalte ändern sich, die Stimmung bleibt: Im Laufe jeder Saison tauscht er fortwährend die Hälfte des Programms aus, es kommen jedes Jahr 45 Minuten hinzu, während 45 Minuten im Archiv verschwinden.
Für das Jahr 2075 ist bereits Fassung 32.0 geplant.

Nico Semsrott über sein Programm: "Das trifft wirklich genau meinen Humor."
nicosemsrott.de
Tickets Online kaufen