Das aktuelle K9-Programm

das K9-Monatsprogramm als pdf-Datei zum herunterladen (Änderungen vorbehalten)

Tickets online kaufen

Mit Kreditkarte oder paypal:Tickets kaufen

Per Lastschrift: Folgen Sie dem Link unter der jeweiligen Veranstaltung



Samstag, 27.08.2016 Beginn:  22:00 Uhr    
Die K9 Disco!
Mit DJ7 …..rrrrrrRock & All Stylez! By deejayseven
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

disco

Mittwoch, 31.08.2016 Beginn:  21:30 Uhr    
Havana Night
die Salsa-Party im K9, ab 21:30 Uhr
mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro

Freitag, 02.09.2016 Beginn:  16:00 Uhr    
Uschi Erlewein
"Wo Polarlichter knistern und Meeresblumen wachsen"
Lebendiges Erzähltheater für Schulkinder ab 7 Jahren
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Eiskalte Erzählungen und Schneegeschichten vom Polarkreis präsentiert die bekannte Geschichtenspielerin Uschi Erlewein. Uschi Erlewein schlüpft in verschiedene Rollen und nimmt die Zuschauer mit in die Atmosphäre der Geschichte hinein.

Pantomimische Elemente, Rhythmus, Klang und Bewegung verschmelzen zu Geschichtencollagen und lebendigem Erzähltheater.

Von der Hudson Bay nach Westen, durch Amerikas Nordländer, Kanada, Alaska und unter den Vorhängen des Nordlichts über die Aleuten, bis zur Beringstraße.
Für die Mythen und Legenden der Inuit und aller Kulturen der Welt gilt ähnliches wie für unsere Musik.In unserer Kultur ist Musik in Noten niedergeschrieben und fixiert. Ihren vollen Reichtum entfaltet sie jedoch nicht beim Lesen der Noten, sondern erst, wenn die Musik erklingt.

So eröffnen sich auch Mythen, Märchen, Erzählungen und Legenden in ihrer ganzen Fülle erst beim Erzählen. Erst durch den Mund und Körper der Erzählenden beginnen die Geschichten zu atmen und werden wieder zum Leben erweckt.


Für Kinder die an der Kikuz-Indianerwoche teilnehmen, ist der Eintritt frei

Kikuz

Tickets Online kaufen

Samstag, 03.09.2016 Beginn:  22:00 Uhr    
Die K9-Disco!
mit DJ Kathrin - 80s, Rock & Charts
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

Sonntag, 04.09.2016 Beginn:  19:00 Uhr    
‹1000 Frauen und ein Traum›
Dokumentarfilm über 1000 Frauen, die Tag für Tag Friedensarbeit leisten
Eintritt: 6 Euro ermäßigt:  6 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro Vorverkauf in der vhs
In Kooperation mit der vhs, TERRE DES FEMMES, der Konstanzer Friedensinitiative und peaceWoman across the globe
zeigt das K9 im Rahmen der derzeitigen vhs-Ausstellung über "FriedensFrauen Weltweit" den Dokumentarfilm "1000 Frauen und ein Traum"  von Gabriele Neuhaus und Angelo Scudeletti, Offroad Reports GmbH Zürich, 2005 (ca 60 Min.).

Der Film dokumentiert die Friedensarbeit von Frauen in Krisen- und Kriegsgebieten .
2005 wurde das Netzwerk "1000 Friedensfrauen" für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen; damit sollten Frauen, die weltweit Friedensarbeit geleistet haben und immer noch leisten, geehrt werden.

In dem Film begegnen wir sechs dieser Frauen und erfahren, wie das Projekt zustande kam und wie es weitergeht, obwohl die Frauen den Preis nicht erhalten haben. Der Film vermittelt eindrücklich wie Frauen täglich an nachhaltigen und friedlichen Zukunftsperspektiven arbeiten. 

Freitag, 09.09.2016 Beginn:  21:00 Uhr    
Contrast Orange
Balkan-Funk zum Mitschwingen
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 12/10/8 Abendkasse
Contrast Orange - das steht für einen abwechslungsreichen Mix aus funkigen Rhythmen und genialen Bläser-Riffs die im Ohr bleiben.
Die sechs Musiker aus Konstanz überzeugen mit erstklassigem Balkan-Funk der sofort ins Bein geht, aber auch mit melodiösen Abschnitten glänzt.

Als Beweis, dass sie ein echter Stimmungsgarant sind, zeugt ihr Gewinn des Open See Band-Contest 2015. Auch der Südkurier bestätigt:
„Contrast Orange ist eine Band, die weiß, wie man die Zuhörer zum Tanzen bringt. Mit schwungvollen Tönen, dem Saxofon und den flippigen Balkan-Beats […].“. Dabei kombinieren sie Elemente verschiedener Musikstile.
Authentisch werden die Eigenkompositionen nicht zuletzt durch die aus Bulgarien stammende Sängerin. Die strahlende Leichtigkeit ihrer Stimme überträgt sich auf das Publikum - gute Laune unvermeidbar.
www.contrastorange.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 10.09.2016 Beginn:  22:00 Uhr    
Die K9-Disco!
mit DJ Harald - Mal was anderes!
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

Sonntag, 11.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
Konstanzer Shanty Chor
Eine musikalische Reise ›Über die 7 Meere‹
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 12/10/8 Abendkasse
Shanties sind meist Arbeitslieder, die auf den Segelschiffen des 19. Jahrhunderts den Arbeitstakt an Bord bestimmten.
Dieses alte Liedgut zu pflegen haben sich die Sänger und Musiker des „Konstanzer-Shantychor e.V. zur Aufgabe gemacht.

Neben den Shanties hat der Chor natürlich auch Seemannslieder und Schlager in seinem Repertoire. Lieder, die von der romantischen Seite des Seemannslebens erzählen.
Songs von Liebe, Fern- und Heimweh, Wolken, Wind und Wogen ergeben eine gute Mischung und laden zum mitsingen ein.
Tickets Online kaufen

Donnerstag, 15.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
Arno Haas ft. The Alvin Mills Project
FUSION JAZZ FUNK GROOVE
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Der Saxophonist Arno Haas und das Alvin Mills Project stehen felsenfest für einen energiegeladenen Sound aus heißen Funky-Grooves, packenden Melodien und mitreißenden Fusion-Jazz.

Arno Haas gilt als einer der vielseitigsten Saxophonisten und verzaubert mit seinem zweiten Solo-Album „Back To You“ erneut sein Publikum. Das wieder von Top-Produzent Tom Saviano und dem Who Is Who der West Coast Studio Szene in Los Angeles produzierte Album knüpft nahtlos an seinen erfolgreichen Erstling „Magic Hands“ an.
Mit dem feinen Unterschied: Auf „Back To You“ gab sich der 7-fache-Grammy-Award-Winner und Vokalkünstler Al Jarreau im Titel "Lucky Chance" höchst persönlich die Ehre.

Neben Kompositionen aus "Back To You“ und „Magic Hands“ werden brandneue Tracks aus der Feder des US-Bassisten Alvin Mills zu hören sein. Das zweite Alvin Mills Project Album „Looking Past Forward“ erscheint im November 2016.

Die vier international gefragten Musiker versprühen beste Spiellaune und verstehen es, ihr Publikum staunend zu begeistern.
www.arnohaas.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 16.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH - Die Show
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Abendkasse
Da sind sie wieder!
Das pfiffigste Improtheater im deutschsprachigen Raum schlägt aus der Sommerpause wieder in Konstanz ein!

Gags und Geschichten, kunstvoll aus den Wünschen des Publikums zubereitet,kross, duftend und funkensprühend:
nicht verpassen!"
www.tmbh.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 17.09.2016 Beginn:  22:00 Uhr    
Die K9-Disco!
mit DJ C - Rhythm and Flow, alle Stile die dich bewegen
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro
Die Kult-Disco ab 30 Jahre!

Sonntag, 18.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
Film: ‹RAINBOW WARRIORS›
Zu Gast: Greenpeace-Aktivist der ersten Stunde Rien Achterberg
Eintritt:  Euro ermäßigt:   Euro
K9-Mitglieder:  Euro Eintritt frei
Anlässlich des Besuches eines der ersten Aktivisten von Greenpeace, Rien Achterberg, der sich seit 40 Jahren für die Umweltschutzorganisation engagiert, zeigt Greenpeace Bodensee den Film „The Rainbow Warriors of Waiheke Island“. Rien Achterberg war selbst Mitglied der damaligen Crew und ist somit DER Zeitzeuge schlechthin.

Das kleine Schiff von Greenpeace legt sich mit übermächtigen Gegnern wie Walfängern und Atommüll-Frachtern an. Eine Heldengeschichte mit tragischem Ende. Gebräunte Haut und langes Haar, Bärte und Tabakpfeifen, Nacktbaden und freie Liebe: Bilder vom Leben auf der Rainbow Warrior vermitteln unbeschwerte Hippie-Romantik. Doch die Frauen und Männer an Bord sind keine Träumer, sondern entschlossene Strategen. Der mit Regenbogen und Friedenstaube bemalte Fischkutter durchschifft die Weltmeere, um Skandale anzuprangern. Kein Manöver ist zu gefährlich.

Der Film von Suzanne Raes feiert die heroische Vergangenheit der Greenpeace-Aktivisten. Zugleich zeigt die Regisseurin den Wandel der früheren Rebellen. Alle sechs sind inzwischen in Neuseeland sesshaft geworden. Sie leben bescheiden, unter anderem von Olivenanbau und Viehzucht. Sympathie für Greenpeace ist noch immer da, auch Wut auf Politik und Wirtschaft.

Im Anschluss an den Film wird es deshalb eine Gesprächsrunde mit Rien geben, in der Fragen gestellt werden können und er aus seinem spannenden Leben und von den damaligen Geschehnissen berichten wird.

Rien Achterberg gehörte zur Greenpeace-Crew auf dem Schiff Rainbow Warrior

Greenpeace


Donnerstag, 22.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
Mellow Mark
Roots Reggae mit Zeitgeist
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Dass Mellow Mark ein bemerkenswerter Texter, Sänger und Musiker ist, davon zeugen eine Menge Wegstationen seiner nunmehr zehn Jahre im Musikgeschäft – der Echogewinn, zahllose Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Gentleman und insgesamt fünf bereits erschienene Studioalben.

Dabei hat er von Beginn an seine ganz eigene Mischung aus deutschem Hiphop und Reggae geschaffen, und selbst bei den eher Instrument-freien Hiphop-Jams seiner ersten Tage in Hamburg seine Akustik-Gitarre nicht weggelegt.
Mellow Mark liebt es, live zu spielen.
Bei seinen Konzerten ist Mellow wie schon zu Zeiten seines ersten Hits „Revolution“ mit sozialkritischen Texten, Megaphon und Gitarre bewaffnet auf der Bühne. Doch damit nicht genug: Bei seinen Solo Shows als „One Mellow Band“ liefert er mit seinen Füßen auf seinem Spezial-Drumset einen fetten Beat dazu!
Was in der Beschreibung wie motorischer Extremsport klingt, erledigt Mellow Mark mit schlafwandlerischer Sicherheit, dabei singt er, rapt, bläst Soli auf dem Megaphon und interagiert spontan mit seinem Publikum.

Mellow Mark in seinem Element: Eine herzerfrischende Mischung aus Hiphop, Reggae, Songwriter mit einer Prise Punkrock.
Tickets Online kaufen

Freitag, 23.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
Baraka Weltmusik Chor
‹In other Wor(l)ds›
Gesungene Worte – Gesprochene Lieder
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 12/10/8 Abendkasse
Lieder und Texte anderer Kulturen sind immer auch ein Spiegel fremder Lebenswelten, sie zeigen uns andere Blickwinkel und Denkweisen oder nehmen uns mit zu exotischen Abenteuern.

Mit dem Programm „In other wor(l)ds“ lädt der „Baraka-Weltmusik-Chor“ unter Leitung von Rainer Dostzu einer Entdeckungsreise „in andere Welten“ und „andere Worte“. Heute reist das Publikum mit Hilfe von Wort und Musik in nahe und entlegene Länder und Kulturen der Erde:
Mit Chorstücken aus aller Welt – gesungen in Originalsprachen vom Baraka-Chor und einfühlsam und spannend vorgetragen von Eva Fohmann in deutschen Übersetzungen.
www.baraka-chor.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 24.09.2016 Beginn:  19:00 Uhr    
Richie Arndt ‹Mississippi - Eine Reise in den tiefen Süden der USA›
Audiovisionreportage
ab 22 Uhr Die K9-Disco!
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Memphis – der Blues – der Mississippi, auf dem Huck Finn und Tom Sawyer ihre weltberühmten Abenteuer erlebten – der King of Rock’n’Roll – New Orleans…
Im Süden der USA steht die Wiege vieler Träume. Die Musik, die großen Bilder von »Vom Winde verweht« bis zum legendären »Graceland« hat Richie Arndt eingefangen.

In einer multimedialen Lesung, begleitet von seiner Akustikgitarre und Fotografien seiner spannenden Mississippi-Reise im Sommer 2014, lässt der mehrfach für die ›German Blues Awards‹ nominierte und international gefragte Gitarrist und Sänger die Südstaaten in seinen Erzählungen lebendig werden.

Von Memphis über New Orleans bis an den Golf von Mexiko führte die Reise. Begleitet von Fotograf Raphael Tenschert besuchte er die Heimat seiner großen Idole und der Civil-Rights-Bewegung, traf Größen aus Jazz, Blues und Soul. Er nimmt seine Zuhörer mit auf diesen unvergesslichen Trip: über den Highway 61, den Blues Highway, entlang des großem Stroms in Städte voller Gegensätze, Geschichte und Geschichten.
Neben den Erlebnissen und Erfahrungen erzählt er Geschichten über berühmte Musiker wie Robert Johnson, Billie Holliday, Bessie Smith, B.B. King, Elvis Presley und andere Persönlichkeiten – von Mark Twain bis Martin Luther King jr., deren Leben eng mit dem Mississippi verbunden sind. Und er singt und spielt zahlreiche Songs rund um den großen, alten Fluss.

Ein Konzert, eine Fotoshow und ein Reisebericht in einem – ein Abend, der den Mythos des amerikanischen Südens hören, sehen und fühlen lässt!


Ab 22 Uhr: Die Kult-Disco ab 30 Jahre!
disco
Tickets Online kaufen

Dienstag, 27.09.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
Matteo Capreoli
"Das Beste" Tour 2016
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Multiinstrumentalist Matteo Capreoli, der mit dem selbstentwickelten Genre Freak Folk Soul nonchalant und nebenbei, aber immer auf den Punkt, sich und anderen aus der Seele singt, veröffentlichte am 31.07.2015 sein Debütalbum: „Zuhause“.

Er ist in der Musik wie im Leben ständig unterwegs, produziert, schreibt und singt für sich und diverse Künstler oder ist „on the road“.
Matteo Capreoli zieht umher. Die Gitarre auf dem Rücken, macht er jeden Bürgersteig zur Bühne, jedes Wohnzimmer zum Konzertsaal.

Auf einer Reise zwischen Orten und zwischen Genres und Zeiten: Handgemachte Musik, Reggae, Soul, Singer Songwriter, modern und Vintage zugleich.
Die gemachten Erfahrungen, die Einflüsse und Inspirationen bilden das Fundament für die Aufbruchsstimmung, sind Blaupause für das Album.

"Zuhause" ist, wo Musik ist, wo Menschen sind, und ab jetzt auch: wo Matteo Capreoli singt.

Support: ALEX MAYR

Support

www.matteocapreoli.de
Tickets Online kaufen

Donnerstag, 29.09.2016 Beginn:  20:30 Uhr    
‹GRÜNEN›
Achim Kaufmann (p), Robert Landfermann (b), Christian Lillinger (d)
präsentiert vom Jazzclub Konstanz
Eintritt: 18 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro
Das neue Trio des SWR-Jazz- (2001) und aktuellen Albert-Mangelsdorff-Preisträgers Achim Kaufmann fand bemerkenswert schnell eine gemeinsame Klangsprache, als sie sich das erste Mal im Kölner Loft trafen. Die Musik war vollständig improvisiert, ohne jegliche Absprachen. Jeder der drei Protagonisten geht mit seinem Instrumentarium an die Grenzen und verlässt sich nicht auf standardisierte Rollenzuweisungen.

Es entstehen merkwürdige neue Sound-Kombinationen: präpariertes Klavier, Flüstertüte und gequetschter Arco-Bass... das Trio wird zu einer Art Meta-Instrument.

Und auch bei den Kritikern fand dieses sensationelle Trio rasch große Zustimmung

„...hier werden die tausendfach ausgetretenen Pfade des Piano-Trios konsequent verlassen und die Funktionen der drei Instrumente derart vermengt, dass sich über den Hörer ein fein ziseliertes und doch gewaltiges Klangkonglomerat ergießt. Nichts an dieser Musik ist vorhersehbar.“

Alle drei Musiker zählen zu den Großen der deutschen Jazzszene und befruchten zahlreiche andere Formationen. Während Kaufmann und Lillinger schon öfters beim Jazzclub zu hören waren, beide zuletzt beim Jazzherbst 2015, ist Robert Landfermann, obwohl einer der meistbeschäftigten Bassisten, zum ersten Mal in Konstanz zu hören.

Das Konzert wird von SWR 2 aufgezeichnet.

Freitag, 30.09.2016 Beginn:  21:00 Uhr    
Jive the Night!
Tanzabend von Rumba bis Walzer mit DJ Volker
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro

Freitag, 14.10.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
KABARETTHERBST 2016
Bademeister Schaluppke
›10 Jahre unterm Zehner‹
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 € Abendkasse
Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab!

In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt.

Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft!
Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht!

Ein waschechter Entertainer, der zum 10-jährigen Bühnenjubiläum ein Programm präsentiert, bei dem kein Auge trocken bleibt: Erleben Sie – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower - neue Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich große und kleine Kulturen treffen.

Der zweite Teil des - ständig aktualisierten - Programms steht dann unter dem Motto: „Poolparty“! Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt: „Sportsfreunde, geht Duschen!“

Im März 2015 gewann Schaluppke beim Kabarett-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“ den Publikumspreis!
www.schaluppke.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 21.10.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
KABARETTHERBST 2016
Dr. Dietrich "Piano" Paul
‹PISA, Bach, Pythagoras›
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Das Solokabarett zur Bildungsmisere

Vergessen Sie alles, was Sie von Comedy und Kabarett gewohnt sind. Dr. Dietrich Paul, Mathematiker, Musiker und Kabarettist, greift ein Problem unserer Zeit auf (Stichwort Schule und die deutsche Bildungsmisere), das uns alle via Schule, Studium und beruflicher Karriere noch lange auf Trab halten wird.

Er geht die wirklichen Ursachen an, da wo es wirklich weh tut: unsere Neigung, neueste Technik gerne zu benutzen, aber die Naturwissenschaften in Schule und Öffentlichkeit möglichst an den Rand zu drängen.

Dr. Paul packt den Stier entschlossen bei den Hörnern - bekanntlich soll Kabarett ja provozieren und Kunst weh tun - und demonstriert, daß unsere Unlust, dicke Bretter zu bohren, tatsächlich ein grandioser Lust-Verlust ist, daß nichts mehr Spaßmacht als prickelnd-brillantes Denken.

Dieses Programm kuriert beherzt den Zeitgeist und ist gleichzeitig die amüsanteste und witzigste Werbung für die verblüffenden Freuden des mathematischen Denkens (keine Panik! Die schwierigste Formel ist a2 + b2 = c2) und für die verblüffenden Feinheiten gediegener klassischer Musik.

Veranstaltet in Kooperation mit der vhs Konstanz

Support

www.piano-paul.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 04.11.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
KABARETTHERBST 2016
Jacqueline Feldmann
›Zum Glück verrückt!‹
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Jacqueline Feldmann ist Deutschlands jüngste Comedienne, die mit einem abendfüllenden Soloprogramm auf Tour ist.
Die coole 21-jährige aus Lüdenscheid steht schon seit 2011 auf der Bühne, hatte über 200 Liveauftritte, spielt regelmäßig in renommierten Mix-Shows wie dem Quatsch Comedy Club u.a. und sie gewann mehrere Kleinkunstwettbewerbe, zuletzt den Jurypreis beim Stockstädter Jugendkleinkunstpreis. Jacqueline hat einen Liveauftritt auf der Kulturbörse 2016 und ist für die Freiburger Leiter nominiert.

Ihre selbstsichere, lockere und charmant-freche Art auf der Bühne ist wunderbar authentisch und es macht unglaublich Spaß ihr zuzuschauen und zuzuhören. Ihre irrsinnig komische Geschichten sind gut beobachtete Situationen Ihres Alltags.Jacqueline schafft den Spagat zwischen 2 Generationen zu vermitteln. Dem jungen Publikum dient sie als Identifikationsfigur, dem älteren Publikum gibt sie einen faszinierenden Einblick in das Leben einer jungen Frau.

Ob jung, ob alt, am Ende des Programms weiß man: „Jeder ist auf seine eigene Art „Zum Glück verrückt“ und das ist auch gut so! Denn wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt!
www.jacqueline-feldmann.de
Tickets Online kaufen

Sonntag, 13.11.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
KABARETTHERBST 2016
Otmar Traber
‹Burnout im Paradies›
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Drei Männer, drei Leben und ein „ Burnout“ durchziehen als roter Faden das neue Kabarettprogramm von Otmar Traber.

Der schweizer Therapeutenguru Urs Hütterli und sein Motto: „Ein Burnout und eine Ehescheidung öffnen jede Tür in heutige Vorstandsetagen.“ Albert Trott, der unterwegs ist eine bundesweite Rentner Aktions Front zu initiieren, um ein Leben des immer Schneller, immer Besser, immer Mobiler aus den Angeln zu heben und Gotlob, nicht depressiv irgendwie so was…., weil seine Frau ihn verlassen hat , Internet-Partnerschafts-Portale jetzt nicht grad seine Sache und außerdem Thai Frauen auch nicht mehr das sind , was sie früher mal waren.
Geschichten also aus dem prallen Leben.

Klavier:Martin Giebel

Konzilskabarett im Rahmen des Konstanzer Konzilsjubiläums 2014 -2018

Konzil

www.otmar-traber.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 18.11.2016 Beginn:  20:00 Uhr    
KABARETTHERBST 2016
Marianne Schätzle
‹ICH BIN DURCH, auch als Merkeldoubel›
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Abendkasse
Putzfrau mit Bodenhaftung und Sicherheitsbeauftragte der Bundeskanzlerin. Zwischen Wechseljahren und Legislaturperioden entgeht ihr nichts.

Sie ist die Frau, die blitzschnell in die Rolle der Kanzlerin schlüpft und sie vertritt. Sie hält ihr den Rücken frei, macht eine gute Figur für sie und sitzt Wichtiges und Unwichtiges für sie aus.

Marianne Schätzle wurde mit dem Kleinkunstpreis „Heugabel“ ausgezeichnet und ist durch Film- und Fernsehauftritte bekannt geworden.

Pressestimmen:
„Das Publikum ist begeistert“, „Die Frau ist klasse“, „Merkels Geheimwaffe“
www.marianne-schätzle.de
Tickets Online kaufen