Das aktuelle K9-Programm

Corona-Schutzregeln im K9 (Stand 03. April 2022):
  • Ob mit oder ohne Corona-Verordnungen - das Risiko einer Infektion besteht noch weiter!
  • Im Einzelfall können wir im Rahmen unseres Hausrechts oder auf Wunsch der Veranstalter bei einzelnen Veranstaltungen weitergehende Regelungen festlegen!
  • Falls Sie wissen, dass Sie aktuell mit Corona infiziert sind, falls Sie Corona-typische Symptome haben, oder falls Sie aktuell Kontakt mit einer an Corona infizierten Person hatten, kommen Sie bitte nicht ins K9!
  • Für unsere Besucher besteht keine generelle Maskenpflicht, wir haben aber absolut nichts dagegen, wenn Sie eine medizinische oder FFP2-Maske zu Ihrem eigenen und dem Schutz anderer tragen! 😉


das K9-Monatsprogramm als pdf-Datei zum herunterladen (Änderungen vorbehalten)

Freitag, 20.05.2022      
FÀILTE!-17.Irisch-Schottisches Musikwochenende
Celtic Music Festival und Musik-Workshops
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 24 Euro ermäßigt VVK:  20 Euro
K9-Mitgl. VVK: 16 Euro Musik-Workshops
Ort und Anmeldung:
Geschäftsstelle vhs Konstanz
Tel.: + 49 (0)7531/5981-0
Mail: konstanz@vhs-landkreis-konstanz.de


Warum ein Irisch-Schottisches Musikwochenende in Konstanz?

Bereits im 7. Jahrhundert erreichten irische Wandermönche das Bistum Konstanz und siedelten auf der Klosterinsel Reichenau. Diese war einst Mittelpunkt des Abendlandes und die Wiege der karolingischen und ottonischen Kunst. Das von den Franken nach der Unterwerfung der Alemannen gegründete Kloster erlangte bald eine für den südbadischen und nordschweizerischen Raum überragende Rolle.

610 gelangten der irische Mönch Columban, der im heutigen County Donegal geboren wurde und sein Schüler Gallus auf ihrer Missionsreise ins Bistum Konstanz am Bodensee. Seit römischer Zeit wurde Irland auch als „Scotia“ bezeichnet. Im 11. und 12. Jahrhundert nannten sich die irischen Wandermönche selber „Scoti“, zu Deutsch also Schotten. Jene irischen Mönche, die in früheren Jahrhunderten zu uns aufs Festland kamen, wie z.B. der heilige Gallus oder der heilige Fridolin, sind bei uns bekannt als iro-schottische Mönche.

Auch pflegten die irischen Mönche die Dichtkunst und die Musik und brachten diese ins Bistum Konstanz. Die diesbezüglich wohl wertvollsten und ältesten Handschriften befinden sich in der Klosterbibliothek St. Gallen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Mit den Musik-Workshops, die im Rahmen des Irisch-Schottischen Musikwochenendes angeboten werden, soll der integrative Dialog zwischen Jung & Alt unterstützt werden. Das gemeinsame Musizieren ist nicht möglich, ohne einander zuzuhören, füreinander aufgeschlossen zu sein und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Freude am gemeinsamen Musikmachen wird nicht zuletzt auch an die Zuhörer weitergegeben.

Mit Andrew Finn Magill & Seán Gray (USA/Schottland), Louise Mulcahy (Irland), Harriet Earis (Wales), Colleen Shanks (Irland) und Hannah Rarity (Schottland) präsentieren sich international preisgekrönte und herausragende Musikerinnen und Musiker auf der Bühne des „K9“.

Die Künstlerinnen und Künstler bestechen durch überschäumende Spiellaune, beeindruckende Virtuosität und eigenwillige Arrangements.



Am Freitag, den 20. Mai beginnt das Irisch-Schottische Musikwochenende mit einem fullminanten Konzert im K9.

Am Samstag, 21. Mai um 20.30 Uhr ist eine große Session geplant (Ort wird von der VHS bekannt gegeben).

Alle Musikerinnen und Musiker bieten am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Mai Gesangs- und Instrumental-Workshops in der Konstanzer vhs (Volkshochschule) an.

Mit freundlicher Unterstützung:

www.vhs-landkreis-konstanz.de
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 21.05.2022      
Die K9-Disko!
Mit DJ Volker
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 6 Euro ermäßigt VVK:  6 Euro
K9-Mitgl. VVK: 6 Euro Bisher noch begrenzt auf 100 Personen


"Let's do it again" - Nach ewig langer Zwangspause jetzt wieder im Programm!

Ein paar Änderungen gibts: Beginn/Öffnung 20 Uhr, Ende/Schliessung 02 Uhr. Gäste auf max. 100 Personen begrenzt, Zutrittspfand 10 € (wird beim Verlassen zurückbezahlt). Eintritt 6 € wegen deutlich erhöhtem Gema-Tarif

Bitte heute abend nicht wundern oder ärgern, dass die Theaterbühne aufgebaut ist. Sie wird gleich am andern Morgen benötigt 😇

Sonntag, 22.05.2022      
Film: Mitgefühl – Pflege neu denken
Beginn:  11:15 Uhr      
      Eintritt frei
Veranstalter:
HOSPIZVEREIN KONSTANZ


Louise Detlefsen porträtiert einfühlsam den Alltag eines einzigartigen Pflegeheims. In Würde zu altern lautet dort das höchste Credo und die Therapie für demenzkranke Senior*innen sind Hingabe, Zuwendung, Humor und Aufrichtigkeit. Im dänischen Pflegeheim „Dagmarsminde“ stehen Berührungen, Gespräche, Gemeinschaft und Naturerleben im Mittelpunkt und nicht der Profit.

Der Film ist eine dokumentarische Nahaufnahme mit einem feinen Gespür für herzergreifende wie lebensbejahende Momente. Er driftet an keiner Stelle ins Melodramatisch-Rührselige ab, sondern feiert das Leben behutsam und respektvoll und schenkt den Protagonist*innen gebührend Raum und Zeit.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=PyAJfGWMd0s

Veranstalter:
HOSPIZVEREIN KONSTANZ, Talgartenstraße 2, 78462 Konstanz, Tel 07531 69138-0, E-Mail: hospiz@hospiz-konstanz.de
www.hospiz-konstanz.de

Donnerstag, 26.05.2022      
Matthias Jung
Chill mal! Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig!
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 24 Euro ermäßigt VVK:  22 Euro
K9-Mitgl. VVK: 20 Euro Abendkasse 24/22/20 Euro


MATTHIAS JUNG Chill mal! Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig! Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig - und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es hormoniert prächtig, aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt zur Hilfe!

Matthias Jung ist Diplom-Pädagoge, Familien- und Pubertätscoach sowie SPIEGEL Bestseller Autor. Er nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise in die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager. Matthias Jung gibt interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Das ist echte Spaßpädagogik für die GANZE Familie. Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Nah an den Eltern! Nah am Alltag! Nah an der Pubertät!

VITA
Matthias Jung ist seit 2005 eine feste Größe auf den Bühnen Deutschlands. 2018 erschien mit "Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig" der erfolgreichste Pubertäts-Ratgeber des Jahres, der mehrere Monate in der SPIEGEL Bestseller Liste vertreten war. 2019 erschien sein Buch "Dein Ernst, Mama? So peinlich kommen wir nicht mehr zusammen - Das Pubertätsbuch für Eltern". Zum Thema Vorpubertät veröffentlicht Matthias im Frühjahr 2022 ein neues Buch und geht mit neuem Programm auf Tour.

Matthias hat regelmäßig TV-Auftritte, er hält Vorträge und gibt Coachings und Seminare. Er ist Leiter der größten Pubertäts Facebook Gruppe "Keep Cool Mama", in der 13.000 Mütter im ständigen Dialog die Probleme der Pubertät analysieren und er produziert seit 2021 den erfolgreichen Podcast "Chill mal - Der Pubertäts AllTalk".

PRESSESTIMME
"Es ist wie bei Martin Rütter und seinen Hunden. Nur, dass in seinem Programm die Teenager mitkommen dürfen!" (Öffentlicher Anzeiger)
ZUSCHAUERSTIMME "Ich konnte unser Familienleben am heutigen Abend in fast jedem Satz und in jeder Episode wiedererkennen" (zweifache Mutter aus Rennertshofen)
www.jungmatthias.de
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 27.05.2022      
Crushing the Underground
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 10 Euro ermäßigt VVK:  8 Euro
K9-Mitgl. VVK: 8 Euro Abendkasse 10/8/8 Euro


Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause wird es endlich wieder eine neue Ausgabe vom Crushing The Underground im K9 geben. Seit 2004 machen sich jedes Jahr Metal Bands auf, den Konstanzern und ihren Nachbarn die Lauscher durchzupusten. Dieses mal mit BITTERNESS, HEAR ME LOUD und AGITATION.

Zu BITTERNESS muss man nichts mehr sagen. Den Metallern in und um Konstanz ist diese Thrash Metal Institution bestens bekannt, spielt das Trio nun zum x-ten Mal in der alten Paulskirche. Alarm ist angesagt.

HEAR ME LOUD oder kurz „HML“ sind auch keine Neulinge im K9 mehr. Die Jungs heizen die Stimmung mit ihrer gekonnten Mischung aus Thrash Metal, einer Prise Hardcore und Nuancen von Death Metal mehr als ordentlich ein und werden wieder mächtig Alarm auf der Bühne machen. HEAR ME LOUD oder kurz „HML“ sind auch keine Neulinge im K9 mehr. Die Jungs heizen die Stimmung mit ihrer gekonnten Mischung aus Thrash Metal, einer Prise Hardcore und Nuancen von Death Metal mehr als ordentlich ein und werden wieder mächtig Alarm auf der Bühne machen.

Als Opener fungieren die sympathischen Thrasher von AGITATION. Die Jungs werden mit ihrer gekonnten Mischung aus Teutonic und Bay Area Thrash Metal den Abend einläuten.

Auch in diesem Jahr wird es wieder laut, hart und schweißtreibend. Deshalb: Ihr Kinderlein kommet!!!
www.facebook.com/CTUKN/?ref=py_c
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 28.05.2022      
K9 goes Haettelihof
Kultur im Kuhstall
Beginn:  18:00 Uhr      
Eintritt VVK: 8 Euro ermäßigt VVK:  8 Euro
K9-Mitgl. VVK: 8 Euro


Das K9 wandert auf den Bauernhof?! Nicht ganz... Der Haettelihof und das K9 machen gemeinsame Sache. Wir wollen Themen wie Milchproduktion, Kälber- und Hühnerhaltung, Vogelschutz, die eigene Verbindungen zur Familie und soziales Engagement in Allmansdorf & in der Umgebung dort erlebbar machen, wo diese Themen zu Hause sind.

In diesem Sinne bringen wir Kleinkunst und Gesprächsrunden in den Kuhstall des Haettelihofs. Hier sind alle eingeladen, mit uns gemeinsam zu diskutieren, Fragen zu stellen, zu lernen, über den Hof zu schlendern, im Café Selma mit Köstlichkeiten versorgt zu werden und auf Strohballen sitzend einfühlsamer Livemusik zu lauschen.

Untermalt wird jeder Themenabend mit ausgewählten Musikern aus der Gegend. Die Reihe findet an folgenden 6 Terminen statt:

28. Mai 2022: Der Haettelihof und alle seine Themen
11. Juni 2022: Familie jetzt: Federwaldtheater, Livemusik und Heukistenführung.
Das Programm für die Kleinen und diejenigen, die sich gerne ab und zu als Kind fühlen
25. Juni 2022: Geschwisterkälber & Milchproduktion
09. Juli 2022: Engagement in Allmansdorf und in der Umgebung
23. Juli 2022: Vögel und Kleintiere in der Umgebung" - buntes Treiben vor der Haustür
17. September 2022: Das Ei als Luxusprodukt

Das Programm am ersten Termin, dem 28.05.2022



18:00 Uhr: Hofführung: Die Werte und Ziele "Nachhaltigkeit für Mensch und Tier"

Der Haettelihof ist in erster Linie ein Demeter-Bauernhof am Stadtrand. Es ist ein Ort für Menschen, die eine Verbindung zu allem Lebendigen suchen. Was genau der Haettelihof dafür macht, mit Mut und Freude einer vielfältigen, nachhaltigen Zukunft für Mensch und Tier entgegen zu gehen, das erfahrt ihr bei der Hofführung.



19:30 Uhr: Livemusik von dem Konstanzer Duo Feinripp

Das Akustikduo Feinripp von Kurt Müller und Andreas Dannenmayer lädt zu einer musikalischen Unterhaltung ein. Wir bieten Backporchmusic vom Feinsten. Fühlt Euch wie zu Hause, wie an einem dieser lauen Sommerabende auf der Veranda im Kreise Eurer Liebsten. Bespielt wird leidenschaftlich was und wie es uns gefällt, vertrauten Blues und Folksongs. Alles eigensinnig instrumentiert und ungewöhnlich vorgetragen. Wir bringen Zigarrenkisten und abgesägte Wanderstöcke ebenso zum Klingen wie auch Banjolele und Squeezebox. Lasst Euch überraschen.

Mit dabei an allen Terminen ist das Café Selma mit hausgemachten Bio-Köstlichkeiten. Infos zum Café und zum Hof gibt’s auf der Webseite www.haettelihof.de

Die Veranstaltung findet auf dem Haettelihof, Mainaustr. 185, 78464 Konstanz, statt.
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 28.05.2022      
Die K9-Disko!
DJ noch geheim ;)
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 6 Euro ermäßigt VVK:  6 Euro
K9-Mitgl. VVK: 6 Euro Bisher noch begrenzt auf 100 Personen


"Let's do it again" - Nach ewig langer Zwangspause jetzt wieder im Programm!

Ein paar Änderungen gibts: Beginn/Öffnung 20 Uhr, Ende/Schliessung 02 Uhr. Gäste auf max. 100 Personen begrenzt, Zutrittspfand 10 € (wird beim Verlassen zurückbezahlt). Eintritt 6 € wegen deutlich erhöhtem Gema-Tarif

Sonntag, 29.05.2022      
EMITIME
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 10 Euro ermäßigt VVK:  8 Euro
K9-Mitgl. VVK: 6 Euro Abendkasse 10/8/6 Euro


Das transatlantische Quartett emitime mag keine Grenzen. - Nicht in der Musik, nicht im Leben allgemein. Die vier Musiker aus New York, Buenos Aires und Zürich spielen frischen, kompromisslosen Jazz und strömen eine Fülle an Energien und Emotionen aus. Ein Spiel mit Zeit und Raum, emitime.

Unter beinahe geschichsträchtigen Umständen - nämlich einen Tag vor dem New Yorker Lockdown im März 2020 - wurde unser Erstling `Scarce `im Bacque Recording Studio in New Jersey aufgenommen.

line up

Tobias Pfister Tenor Saxophone (Zürich)
Santiago Lamisovski Bass (Buenos Aires)
Samir Böhringer Drums (Zürich)
www.mehrspur.ch/bands/emitime
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 04.06.2022      
Malaka Hostel
Das ist völlige Eskalation auf der Bühne! Die Kojoten rufen zum Tanze!
Beginn:  21:00 Uhr      
Eintritt VVK: 16 Euro ermäßigt VVK:  14 Euro
K9-Mitgl. VVK: 12 Euro Abendkasse 16/14/12 Euro


Wenn der Wahnwitz brodelt, fühlen sich die Weltenbummler zuhause. Und ihr Zuhause, das ist zuallererst die Bühne. Doch was heißt hier Bühne? Wenn Malaka Hostel auftreten,reißen sie spielend die unsichtbare Mauer zwischen Band und Publikum nieder. Sie singen spanisch, deutsch, tschechisch oder englisch – Musik ist ihre ‚World Language‘. Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz – getragen von Malaka Hostels groovenden Beats, während die aus Trompeten und Mundharmonika bestehende Brass Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, BalkanBeats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer Rebetiko.

Mit ihrem Album Dizko Fatale tanzen die sechs Musiker virtuos und ohne Berührungsängste durch das Dickicht aktueller und beinahe vergessener Musikgenres.

Sie haben die Welt und ihre Bewohner in ihrer wahnwitzigen Vielfältigkeit erlebt, lieben gelernt und in sich aufgesogen. Das süddeutsche Freiburg ist ihr Heimathafen, hier lernten sich die Weltenbummler kennen und beschlossen, ihre Geschichten, Reisen und Erlebnisse in ihren Liedern zu erzählen und gemeinsam zu zelebrieren. Malaka Hostel entwickelten sich schnell von einem regionalen Geheimtipp zu einer Band, die europaweit auf Tourneen und Festivals den Ruf erlangte, mit wilden Kojotengesängen und ihrer energiegeladenen Live-Präsenz jedes Publikum in ihren Bann zu ziehen.

Nach einer EP im Jahre 2015 erscheint im März 2019 der erste Longplayer „Dizko Fatale“, mit dem sich die bunte Truppe auf Abenteuerreise begibt.

Die frech-sympathischen Querköpfe kennen nur eine Destination: kollektive Tanz-Ekstase!

Dizko Fatale, Amore Total!
www.malakahostel.com
Tickets bei TICKETINO

Donnerstag, 09.06.2022      
Trimolon
jazzscapes
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 15 Euro ermäßigt VVK:  12 Euro
K9-Mitgl. VVK: 9 Euro Abendkasse 15/12/9 Euro


Komponierte und improvisierte Landschaften breiten sich vor dem Zuhörer aus, wenn er TRIMOLON erlebt.
Stets offen doch gleichzeitig verbindlich der Komposition verpflichtet (und sei sie im Moment kreiert) schafft TRIMOLON Brücken zwischen Zuhörer und Musiker. Zartheit darf sein, Energie wie von einer Rockband darf sein, Schönheit darf sein. Emotion darf sein. Abenteuer darf sein. TRIMOLON‘s Jazzscapes berühren.
"Überhaupt schreckt die Band vor keinen noch so komplexen Strukturen zurück, kleidet diese aber immer in höchst raffinierte Leichtigkeit, zuweilen auch in eindringliche Ernsthaftigkeit, immer jedoch geprägt von einem intensiven Interplay, vom genauen Hinhören auf das Spiel der andern (...)
Trimolon schöpft aus dem ganzen Humus der Musikgeschichte und gestaltet zeitgenössische Klangräume, die sowohl tiefe Versunkenheit als auch groovende Lebensfreude verströmen." ( Arno Hoeri, Filmregisseur, 2020)

Stefan Frommelt- piano
Florian King- bass
Marvin Studer drums
www.florianking.de/projekte/trimolon/
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 10.06.2022      
Wolfram Huschke
Cello & Electric-Cello
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 14 Euro ermäßigt VVK:  12 Euro
K9-Mitgl. VVK: 10 Euro Abendkasse 16/14/12 Euro


Wolfram Huschke gehört zu den innovativsten, experimentierfreudigsten deutschen Musikern und Cellisten, der als erster Cellist in den größten Stadien Deutschlands mit seiner eigenen Musik, als Support für Westernhagens Affentour, innerhalb kürzester Zeit einem Millionenpublikum bekannt wurde. Er ist einer der ersten deutschen Cellisten, die über die fundierte klassischen Ausbildung hinaus - eigene Wege suchte, entdeckte und bis dato mit 8 Soloalben erfolgreich beschritt!

Klassik, inspiriert von Jazz, Blues, Rock und vielen anderen musikalischen Stilen in einer intensiven Zusammenarbeit mit namhaften Musikern wie Hector Zazou, Hannes M. Schalle, Marianne Faithful und Peter Hamill. Die Ausdrucksmöglichkeiten durch ein Electric-Cello in Verbindung mit modernen elektronischen Mitteln und entstehenden eigenen Klangwelten, haben Huschke seit seiner Kindheit angezogen, fasziniert und sind fester Bestandteil in seinen Konzerten.
www.huschke.de
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 11.06.2022      
Die K9-Disko!
DJ noch geheim ;)
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 6 Euro ermäßigt VVK:  6 Euro
K9-Mitgl. VVK: 6 Euro Bisher noch begrenzt auf 100 Personen


"Let's do it again" - Nach ewig langer Zwangspause jetzt wieder im Programm!

Ein paar Änderungen gibts: Beginn/Öffnung 20 Uhr, Ende/Schliessung 02 Uhr. Gäste auf max. 100 Personen begrenzt, Zutrittspfand 10 € (wird beim Verlassen zurückbezahlt). Eintritt 6 € wegen deutlich erhöhtem Gema-Tarif

Sonntag, 12.06.2022      
Serenat Ezgican
Lieder vieler Sprachen erzählen Geschichten aus aller Welt
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 12 Euro ermäßigt VVK:  10 Euro
K9-Mitgl. VVK: 10 Euro Abendkasse 12/10/10 Euro


Serenat Ezgican spielt Lieder „aus aller Welt“. Bei ihrem letzten Auftritt im K9 2015 begeisterte sie mit ihrer Stimme und verzauberte mit einer musikalischen Reise vom Kaukasus nach Sizilien.

Auf ihrem Soloalbum „I touched the rainbow“ und im neuen Konzertprogramm erzählt Serenat von Liebe, Leid und Hoffnung und singt dabei in 22 Sprachen und Dialekten u.a. georgisch, armenisch, türkisch, kurmandschi, italienisch, griechisch, judeo espanol, in Romanes und in der kurdischen Minderheitensprache Zazaki.


Serenat beginnt schon als Kind in den Sprachen ihrer Umgebung zu singen und die in Istanbul ausgebildete Musikerin hatte mit 18 Jahren ihre ersten Solo-Auftritte mit Gitarre und Gesang. 2008 ging sie für ein Friedensprojekt nach Italien und lebte dort vier Jahre lang in einem Haus mit mehrsprachigen Bewohner*innen. Sie entdeckte Lieder in vielen Sprachen und ihre Geschichten. Serenat begann diese Lieder zu sammeln. In Italien trat sie mit verschiedenen Musikgruppen auf. Heute lebt die Musikerin in der Schweiz und unterrichtet in Musik und Bewegung, was sie auch an der Züricher Hochschule der Künste studierte. Wir freuen uns mit ihr den Schatz vieler Sprachen in Form von Liedern und Geschichten auf die Bühne des K9 bringen zu können.

Veranstalter: didactmedia® mit Kommunales Kunst- und Kulturzentrum K 9 e.V. und Stabsstelle Konstanz International.
Tickets bei TICKETINO

Dienstag, 14.06.2022      
Lesung Oesterle
Eine Stunde ein Jude. Geschichten gegen Antisemitismus
Lesung und Diskussion
Beginn:  19:30 Uhr      
      Eintritt Frei


Der Judenhass ist alt, groß und mächtig. Die Lehre nach dem Zivilisationsbruch von Auschwitz hieß einmal: „Nie wieder!“ Aber noch immer wirkt das antisemitische Ressentiment wie eine Seuche bis in die bürgerliche Mitte der deutschen Gesellschaft hinein. Kurt Oesterle erläutert in seinem Buch „Eine Stunde ein Jude“, wie Judenfeindlichkeit ästhetisch und emotional „funktioniert“: nämlich gänzlich empathielos.Zusammen mit der Schauspielerin Jule Hölzgen, die Texte aus dem Buch vorträgt, zeigt er aber auch, dass es in der deutschen Literatur der letzten 200 Jahre einen Traditionsstrang gibt, der als „Verteidigung des Jüdischen“ zu würdigen ist.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg, Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Kurt Oesterle, Dr. phil., freier Autor, renommierter literarischer Essayist, veröffentlichte neben mehreren erfolgreichen Romanen auch zahlreiche Monographien. Ausgezeichnet mit dem Theodor-Wolff-Preis und dem Berthold-Auerbach-Preis. Mitglied im deutschen PEN.

Jule Hölzgen studierte das Fach Sprechkunst und Rhetorik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Ihren Master in Sprechkunst schloss sie 2018 ab und ist seitdem in Sprechperformances und szenischen Lesungen auf der Bühne zu erleben. Sie unterrichtet Sprechen für den Studiengang Figurenspiel, Rhetorik an diversen Hochschulen und ist seit 2019 festes Ensemblemitglied bei der Akademie für gesprochenes Wort.
www.kurt-oesterle.de

Freitag, 17.06.2022      
Simeon
Der LSD-Trip unter den deutschprachigen Bands
Beginn:  21:00 Uhr      
Eintritt VVK: 5 Euro ermäßigt VVK:  5 Euro
K9-Mitgl. VVK: 5 Euro Abendkasse 5 Euro gerne mehr


Vier Stuttgarter mischen die deutsche Popmusik auf. „Southern Soul“ nennt es die Stuttgarter Zeitung, „freshen Funky-Pop“ betitelt es der Indie-Blog „Klonblog“ und die Band um den charismatischenFrontmann Ben nennt es einfach: FUNKY POP.

Nach dem Gewinn des S4TP Contests in Berlin, 4 eigenen Tourneen, 300 Konzerten, einem ausverkaufen Album in der Releasewoche, Platz 137 in den Album Charts,über 149k Streams, über 4,5 mio. Videoaufrufen und mehr als 25k Follower innerhalb der ersten zwei Jahremachen sich SIMEON auf die Reise, ihren musikalischen LSD-Trip unter das Volk zu bringen.

Breit beeinfusst verschmelzen bei SIMEON Hip-Hop, Rap, Funk und Soulzu einem frischen und neuen zeitgenössischen Pop Sound.Funky Pop is born.

Die androgyne Art von Ben Simeon, Frontmann und kreativer Kopf der Band,überzieht die Songs mit einem homoerotischen Touch.

Die vier Boys von Planet Erde liefern auf der Bühne eine hochwertig unter-haltsame Showund performen wie eine eingeschworene Basketballmannschafauf dem Court. Der beschriebene Front-Boy, schüttelt dabei die verschiedenen musikalischen Stilfarbenso natürlich und smooth aus dem Ärmel, dass man meinen könnte, er hätte nie etwas anderes gemacht:ob beim Rappen, singend bis ins soulig androgyne Falsett, an der Gitarre oder an den Tasten.

SIMEON wollen mehr. Am besten die Welt. Genau dieser Ansatz, sich nicht um die Herkunf zu scheren, als Deutscher international zu klingen, Gleichgültigkeit gegenüber Sexualität und Alter, machen SIMEON zu einer besonderen Combo zu der man am liebsten dazu gehören möchte.

Die Band:

Ben Simeon Voc&Git&Keys

Georg Lange Trompete

Tilman Antons Bass

Rüdi Frank Drums
www.simeonsmusic.com
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 18.06.2022      
Die K9-Disko!
DJ noch geheim ;)
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 6 Euro ermäßigt VVK:  6 Euro
K9-Mitgl. VVK: 6 Euro Bisher noch begrenzt auf 100 Personen


"Let's do it again" - Nach ewig langer Zwangspause jetzt wieder im Programm!

Ein paar Änderungen gibts: Beginn/Öffnung 20 Uhr, Ende/Schliessung 02 Uhr. Gäste auf max. 100 Personen begrenzt, Zutrittspfand 10 € (wird beim Verlassen zurückbezahlt). Eintritt 6 € wegen deutlich erhöhtem Gema-Tarif

Samstag, 25.06.2022      
TOUR DE FRANCE - Party
DJ Thomas Bohnet
Beginn:  21:00 Uhr      
Eintritt VVK: 10 Euro ermäßigt VVK:   Euro
K9-Mitgl. VVK:  Euro Abendkasse 10 Euro


Zwei Jahre nach der Corona-Pause endlich wieder eine Tour de France-Party im K9.

Der in München lebende DJ Thomas Bohnet, der in den 80er und 90er Jahren in Konstanz gelebt hat und hier als DJ tb bestens bekannt ist, kehrt wieder mal an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Seit 22 Jahren hat sich Bohnet ganz auf französische und frankophone Musik spezialisiert und legt dabei mit seiner Partyreihe TOUR DE FRANCE in München, Zürich, Berlin und anderen Städten regelmässig auf. Seit acht Jahren ist auch das K9 wieder fest im Programm.

Tour de France - der Name ist Konzept. Geboten wird eine tanzbare Tournee durch die musikalischen Stile Frankreichs und der ehemaligen Kolonien: French Pop, Rock, Beat, French Reggae, Zouk, arabischer Rai, 60s, 80s, französischer Rap und Anderes. Stromae, Zaz, Les Rita Mitsouko, Plastic Bertrand, France Gall, Jacques Dutronc und viele andere.
www.thomasbohnet.net
Tickets bei TICKETINO

Sonntag, 26.06.2022      
TmbH – Der Impro-Slam
Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater seit 1993
Termin verschoben vom 11. Februar 2022 - Alle Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit!
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 14 Euro ermäßigt VVK:  12 Euro
K9-Mitgl. VVK: 10 Euro Abendkasse 14/12/10 Euro


Die besondere Show – so nah am Publikum wie selten sonst: Heute Abend sind alle Spiele offen für Freiwillige, für Publikumsbeteiligung (auch ohne auf die Bühne zu kommen) und wir bieten jedem, der sich vorher anmeldet und eine Zusage erhält, die Möglichkeit, mit uns zusammen Impro zu spielen. Freut Euch auf fröhlichen Dilettantismus, heitere Heißsporne und überraschende Glanzmomente mit erfahrenen Cracks und neuen Gesichtern!
www.tmbh.com
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 01.07.2022      
Konstanzer Chorfestival
5. Konstanzer Chornacht -- Kirschenchor -- Spotlight Chor
Beginn:  20:00 Uhr      
      Abendkasse 15 Euro


5. Konstanzer Chornacht

Vierzehn Chöre aus Konstanz und aus der Region geben an verschiedenen Orten der Konstanzer Altstadt „the best of“ aus ihrem Repertoire. Für unsere Besucher bedeutet das ein attraktives Programm mit einer großen Vielfalt an Chormusik. So kann man bei unserer Chornacht an einem einzigen Abend sechs verschiedene Chöre und zum Schluss ein großes Finale mit über 400 Sängerinnen und Sängern erleben.
Klassik, Pop, Jazz, Gospel – wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot ihr musikalisches Abendmenü aus. Beginnen Sie mit einem anregenden Aperitif um 20 Uhr und lassen Sie eine Stunde später eine köstliche Vorspeise folgen als Einstimmung zu einem sättigenden Hauptgang um 22 Uhr. Dazwischen reicht die Zeit zu kleinen Spaziergängen von Lokal zu Lokal.
Zum Abschluss des Abends laden wir sie ins Münster ein, wo um 23:15 Uhr das nächtliche Dessert als gemeinsames Chornacht-Finale serviert wird. Eintritt mit dem Chornacht-Button zum Anstecken

EINTRITTSBUTTON
Eintrittsbuttons zum Anheften erhalten Sie im Vorverkauf zu 12 Euro bei BuchKultur Opitz am Stephansplatz. Am Abend selbst gibt es sie an allen Veranstaltungsorten ab 19:30 Uhr zum Preis von 15 Euro. Der Button zur Chornacht gilt auch als Eintritt zur Kinderchor-Matinée tags darauf. Kinder und Jugendliche haben zur Chornacht und zur Kinderchor-Matinée generell freien Eintritt.

KIRSCHENCHOR
Queen? Sicher! Ein bisschen Grönemeyer? Warum nicht! Und A-ha? Her damit! Andrea Brugger hält mit einer bemerkenswerten Gelassenheit die A-cappella-Bande zusammen, der man einfach gerne zuhört.

SPOTLIGHT CHOR
Wir lieben es, unser Publikum anzustecken mit der Melodik und Dynamik unserer Lieder: Bei der Chornacht hört ihr mitreißende Rock-Songs und gefühlvolle Pop-Balladen von den 80er-Jahren bis in die Gegenwart.
www.kcf-2022.de/chornacht/

Sonntag, 03.07.2022      
Paul Amrod
PAUL AMRODS WELTPROJEKT
Beginn:  20:30 Uhr      
Eintritt VVK: 15 Euro ermäßigt VVK:  13 Euro
K9-Mitgl. VVK: 11 Euro Abenkasse 15/13/11 Euro


Die Nonesuch Collection of World Music aus den sechziger und siebziger Jahren faszinierte mich zum ersten Mal, wie magisch viele der musikalischen Traditionen der Kulturen des Planeten klangen. Schon im Alter von neunzehn Jahren erlebte ich eine chinesische Oper in Chinatown in New York City. Fairouz und Wadih El-Safi wurden mir von meinen Großeltern vorgestellt. Schließlich war ich Chorleiter der maronitischen Kirche in Brooklyn, New York. Die Frauenchormusik Bulgariens bis hin zur balinesischen Gamelan-Musik waren für mich wichtig. Mit meinem Interesse am Jazz wagte ich mich an die afrikanische Musik und studierte auch die Raga Indiens. Florian ist in Indien bekannt und Viacheslav in seiner Heimat Ukraine.

Florian ist kürzlich in Holland aufgetreten und hat dabei Monteverdi und indische Klassik kombiniert. Viacheslav wurde in Kiew ausgebildet und ist regelmäßig mit dem dortigen Orchester aufgetreten. Sein großes Interesse am Jazz begann ebenfalls in der Ukraine. Als hervorragender Solist und Arrangeur bietet er viele Konzepte für das Trio an. Paul hat über 40 Jahre in Europa gelebt, doch die Jazz-Szene von New York City war sein Ausgangspunkt.

Seine Kompositionen haben einen breiten Einfluss von Weltmusik, Hard-Bop Jazz und New Orleans Funk. Der zeitliche Rahmen für das Programm am 20. Januar reicht von seiner Zeit 1979 in New York bis zu aktuellen Ideen, die in Deutschland entstanden sind. Paul wird mit jedem Musiker eine Sammlung von Duetten aufführen, bei denen er nur Tabla und nur Bass Unter diesem Link kann man sich das Premierenkonzert des Trios anhören, das am 20. April im Kult-X.
www.amrod.de
Tickets bei TICKETINO

Donnerstag, 07.07.2022      
Jane Rudnick Quartet - “A Portrait Painted“
- eine neue Begegnung mit den Werken der legendären Joni Mitchell
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 18 Euro ermäßigt VVK:  16 Euro
K9-Mitgl. VVK: 14 Euro Abendkasse 18/16/14 Euro


Die amerikanische Jazzsängerin Jane Rudnick nimmt in ihrem Joni Mitchell Programm „A Portrait Painted“ ihr Publikum mit auf eine poetische Reise durch die verschiedensten Schaffensperioden Mitchells: von ihrer eher introspektiven und autobiographischen Phase Anfang der 60er Jahre bis hin zu der Zeit, in der ihre Musik und Bilder eine mondäne, distanzierte Position einnehmen.

Rudnicks Interpretationen und Arrangements lassen spüren, wie tief sie in Mitchells Musik eintaucht, wie sehr diese ihr eigenes Schaffen inspiriert hat. Mit ihrem tiefen Timbre und Wortgestaltung enstehen neue Klänge, spannende Dialoge und neue harmonische Strukturen in der Tonsprache des Modern Jazz. Die ausdrucksstarke Stimme von Rudnick wird kongenial ergänzt durch hochkarätige Musiker - eine kraftvolle wie elegante Band mit dem Pianisten Martin Trostel, German Klaiber, Bass und Hans Fickelscher, Schlagzeug und Perkussionsinstrument, die wandlungsfähig jedes der Stücke mit neuem Sound und Groove versieht.

„A PortraitPainted“ : eine neue Begegnung mit den Werken der legendären Joni Mitchell als Sängerin, Dichterin, Komponistin und Malerin – eine faszinierende musikalische Reise.

Jane Rudnick, voc
Martin Trostel, p
German Klaiber, b
Hans Fickelscher, dr
www.janerudnick.de
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 08.07.2022      
TmbH – Die Show!
Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater seit 1993
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 14 Euro ermäßigt VVK:  12 Euro
K9-Mitgl. VVK: 10 Euro Abendkasse 14/12/10 Euro


Das weltweit geliebte Theater mit beschränkter Hoffnung (TmbH) spielt für euch auf. Improvisationstheater ist schnell erklärt: Auf der Bühne zünden wir ein rasantes Feuerwerk. Wir komponieren Lieder, Szenen und Geschichten zu einem spannendem, witzigem, gefühlvollen Abend, den du nicht so schnell wieder vergessen wirst. Das TmbH gehört zu den bekanntesten Improvisationstheatern in Deutschland und bietet seit 1993 Abende voller Witz, Gefühl und Substanz.
www.tmbh.com
Tickets bei TICKETINO

Sonntag, 10.07.2022      
Kammerkonzert der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz
"populär - gestern und heute"
Beginn:  19:30 Uhr      
Eintritt VVK: 18 Euro ermäßigt VVK:  14 Euro
K9-Mitgl. VVK: 12 Euro Abendkasse 18/14/12


Programm: Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello op. 11 (1798)


Allegro con brio
Thema mit Variationen


Nino Rota (1911-1979)
Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier

Allegro
Andante
Allegrissimo


George Gershwin (1898-1937)
„An American in Paris“
in einer Bearbeitung für Klarinette,
Violoncello und Klavier Paquito D'Rivera (*1948) „Afro“ für Klaviertrio (Klarinette, Violoncello und Klavier) „Danzón“ für Klaviertrio
www.philharmonie-konstanz.de

Donnerstag, 14.07.2022      
Inside Sybille
Theater des Hamburger Künstlerkollektivs "ausgesprochen frei"
Beginn:  20:30 Uhr      
Eintritt VVK: 15 Euro ermäßigt VVK:  13 Euro
K9-Mitgl. VVK: 11 Euro Abendkasse 15/13/11 Euro


Sybille ist Anfang dreißig und steht vor den Trümmern ihrer frisch zerbrochenen Liebesbeziehung. Sie will einmal in ihrem Leben einfach nur Single sein und Sex haben. Unverbindlich. Eigentlich ganz einfach, wenn da nicht all die Stimmen in ihrem Kopf wären: Die Liebe, die Lust, Hippokrates, die Moral, Gott, Sex and the City, Tinder, Freud, Frauenmagazine, Madonna, Simone de Beauvoir, ihr Job, ihre Zweifel, ihr Körper, ihre Körperhaare, ihre Vulva, ihre Klitoris, Pornos, ihr Orgasmus, die Zeit, ihr Eisprung, ihre Menstruation, ihre Scham, ihre Schamlippen, ihr Freiheitsdrang, ihre Verlustangst, Heteronormativität, ihr Ekel, ihr ungeborenes Kind, Disney, ihr Alter, der Feminismus, das Patriarchat (…). Sie alle erwachen zum Leben und treten mit ihr, aber auch miteinander in einen Dialog, kommentieren, diskutieren was das Zeug hält und verursachen vor allem eines: Chaos in Sybilles Kopf.

Sybille lässt ihren Gefühlen und Gedanken freien Lauf und nimmt uns mit auf eine rasant-bunte Reise durch ihr (Sex)leben und auf den Weg zu ihrer lang ersehnten Freiheit.

Das Hamburger Künstlerinnenkollektiv ausgesprochen frei beschäftigt sich mit den Themen Feminismus und Sexualität. In ihrem Theaterstück 'Inside Sybille' setzen sie sich mit all den Stimmen auseinander, die Frau in Bezug auf ihre Sexualität beeinflussen und fragen: Wer oder was steckt eigentlich hinter unseren Denkmustern? Und von welchen können wir uns vielleicht getrost verabschieden?

Instagram: https://www.instagram.com/ausgesprochen_frei/
Facebook: http://bit.ly/InsideSybilleK9
Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=ycs2uJkHq7g
www.bit.ly/InsideSybilleK9
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 15.07.2022      
Inside Sybille
Theater des Hamburger Künstlerkollektivs "ausgesprochen frei"
Beginn:  20:30 Uhr      
Eintritt VVK: 15 Euro ermäßigt VVK:  13 Euro
K9-Mitgl. VVK: 11 Euro Abendkasse 15/13/11 Euro


Sybille ist Anfang dreißig und steht vor den Trümmern ihrer frisch zerbrochenen Liebesbeziehung. Sie will einmal in ihrem Leben einfach nur Single sein und Sex haben. Unverbindlich. Eigentlich ganz einfach, wenn da nicht all die Stimmen in ihrem Kopf wären: Die Liebe, die Lust, Hippokrates, die Moral, Gott, Sex and the City, Tinder, Freud, Frauenmagazine, Madonna, Simone de Beauvoir, ihr Job, ihre Zweifel, ihr Körper, ihre Körperhaare, ihre Vulva, ihre Klitoris, Pornos, ihr Orgasmus, die Zeit, ihr Eisprung, ihre Menstruation, ihre Scham, ihre Schamlippen, ihr Freiheitsdrang, ihre Verlustangst, Heteronormativität, ihr Ekel, ihr ungeborenes Kind, Disney, ihr Alter, der Feminismus, das Patriarchat (…). Sie alle erwachen zum Leben und treten mit ihr, aber auch miteinander in einen Dialog, kommentieren, diskutieren was das Zeug hält und verursachen vor allem eines: Chaos in Sybilles Kopf.

Sybille lässt ihren Gefühlen und Gedanken freien Lauf und nimmt uns mit auf eine rasant-bunte Reise durch ihr (Sex)leben und auf den Weg zu ihrer lang ersehnten Freiheit.

Das Hamburger Künstlerinnenkollektiv ausgesprochen frei beschäftigt sich mit den Themen Feminismus und Sexualität. In ihrem Theaterstück 'Inside Sybille' setzen sie sich mit all den Stimmen auseinander, die Frau in Bezug auf ihre Sexualität beeinflussen und fragen: Wer oder was steckt eigentlich hinter unseren Denkmustern? Und von welchen können wir uns vielleicht getrost verabschieden?

Instagram: https://www.instagram.com/ausgesprochen_frei/
Facebook: http://bit.ly/InsideSybilleK9
Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=ycs2uJkHq7g
www.bit.ly/InsideSybilleK9
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 16.07.2022      
Asep Stone
HENDRIX ALIVE by Asep Stone Experience
Beginn:  21:00 Uhr      
Eintritt VVK: 20 Euro ermäßigt VVK:  18 Euro
K9-Mitgl. VVK: 16 Euro Abendkasse 20/18/16 Euro


Asep Stone kam 1968 in Bandung, Indonesien zur Welt. Als Kind verbrachte er bis zu 18 Stunden am Tag damit, sich die Gitarre selbst beizubringen. Sein erster Auftritt am „Gladiator Rocks Festival“ in Bandung spielte er mit sechzehn Jahren vor 20’000 Zuschauern. Als Achtzehn-Jähriger suchte er die Herausforderung in der weiten Welt und löste ein one-way-ticket nach England – Nur mit einer Gitarre, einem kleinen Verstärker und wenigen Kleidern im Gepäck.

Mit seiner eigenen Band „Stone Free“ tourte er durch das Königreich und wurde 2004 eingeladen, gemeinsam mit dem original Hendrix-Bassisten Noel Redding an einer Jimi Hendrix Auktion aufzutreten. Das Konzert wurde live auf BBC übertragen. Nach dem Konzert bezeichnete Redding Asep als „the closest thing to Hendrix“.

2007 zog es ihn nach Zürich, von wo aus er mittlerweile mit der Hendrix-Alive-Show und seiner eigenen Musik Konzerte auf der ganzen Welt spielt.

Eigene Lieder wie „I Got No Reason“, „They Don’t Need“ oder „Flower Child“ messen sich locker mit den Klassikern von Jimi Hendrix. Das Debut Album „Golden Soul“ ist ein wichtiger Bestandteil in den Sammlungen vieler Berühmtheiten. Die energiegeladene Live-Performances dauern jeweils über zwei Stunden an.Eigene Lieder wie „I Got No Reason“, „They Don’t Need“.

Eine der weltbesten Hendrix-Tribute Shows. Unzählige öffentliche und private Anlässe auf der ganzen Welt wurden bereits gespielt und viele Fans sehen Asep als die Wiedergeburt von Jimi Hendrix.
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 16.09.2022      
TmbH – Die Show!
Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater seit 1993
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 14 Euro ermäßigt VVK:  12 Euro
K9-Mitgl. VVK: 10 Euro Abendkasse 14/12/10 Euro


Das weltweit geliebte Theater mit beschränkter Hoffnung (TmbH) spielt für euch auf. Improvisationstheater ist schnell erklärt: Auf der Bühne zünden wir ein rasantes Feuerwerk. Wir komponieren Lieder, Szenen und Geschichten zu einem spannendem, witzigem, gefühlvollen Abend, den du nicht so schnell wieder vergessen wirst. Das TmbH gehört zu den bekanntesten Improvisationstheatern in Deutschland und bietet seit 1993 Abende voller Witz, Gefühl und Substanz.
www.tmbh.com
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 23.09.2022      
Simon Weiland: Die Sterntaler (Uraufführung)
Eine spirituelle Reise
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 15 Euro ermäßigt VVK:  12 Euro
K9-Mitgl. VVK: 10 Euro


Die Performance basiert auf dem gleichnamigen Märchen und geht der Frage nach, was das Wesentliche des Menschseins ist.

Mit jedem Kleidungsstück, das das Mädchen weggibt, kommt sie den nackten Tatsachen näher. Das Märchen ist ein radikaler Gegenentwurf zum Kapitalismus und wird in der Performance zu einem Tanz um die Silbe „bar“. Für die einen bedeutet „bar“ nur Cash, für die anderen ist „bar“ der Inbegriff von Freiheit: was entbehrlich ist, kann weg. Am Ende wird das Mädchen beschenkt. Die Sterne fallen vom Himmel. Für die einen die Apokalypse, für die anderen eine tiefe spirituelle Erfahrung. Gleichzeitig wird es um das „Bardo“ gehen: den Zustand zwischen Leben und Tod, wie er im Tibetischen Totenbuch beschrieben wird. Das Stück ist Teil 3 der „Sternentrilogie“.

„Bardo“ ist ein tibetisches Wort. –bar bedeutet „dazwischen“, man könnte auch sagen „Niemandsland“, und -do ist ein Turm oder eine Insel in diesem Niemandsland. Bardo ist wie ein Fluss, der weder zum jenseitigen noch zum diesseitigen Ufer gehört, aber mittendrin, dazwischen, ist eine kleine Insel. -Chögyam Trungpa-

Mit Unterstützung des Kulturamts Konstanz

www.simon-weiland.de
Tickets bei TICKETINO

Samstag, 24.09.2022      
Les Saxofous
Ein Dutzend verrückter Saxophone unter der Leitung von Mike Schweizer!
Beginn:  19:00 Uhr      
Eintritt VVK: 12 Euro ermäßigt VVK:  10 Euro
K9-Mitgl. VVK: 8 Euro Abendkasse 14/12/10 Euro


Der „unnachahmliche, verrückte und entrückende Sound“ (Südkurier Konstanz) von einem wilden Dutzend gemeinsam groovender Saxophone erobert die Herzen der Zuhörer*innen von Montpellier bis München.

Das alljährliches September-Gastspiel am Bodensee ist fester Bestandteil ihres Tour-Kalenders.

Die Saxofous wurden in Frankreich als Workshop-Ensemble geboren und feierten ihre ersten Erfolge bei der „Fête de la Musique“ in Montpellier. Seither bespielen sie Konzertsäle, Rohbauten und Burgruinen, begleiten Kabarettabende oder mischen sich in Straßenfeste ein.

Die Saxofous spielen freie Improvisationen und südafrikanische Rhythmen, ihr Repertoire reicht vom Barock bis Bebop, von Duke Ellington über Beatles bis zum Bulgarischen Hochzeitstanz. Improvisiertes und Komponiertes gehen bruchlos ineinander über. Ohne je beliebig zu wirken, sorgt die unbekümmerte Mischung aus Genres und Stimmungen für immer neue Überraschungsmomente.

Der Freiburger Musiker Mike Schweizer schreibt den Saxofous alle Arrangements auf den Leib und leitet auf seine unnachahmlich humorvolle Weise die Band. „Wir leben vom Spaß“, erklärt der Bandleader „und wir legen großen Wert auf Spontanität.“ Mike Schweizer ist nicht nur eine vielseitige und eigenständige Stimme am Sopran- und Tenorsaxophon, sondern auch eine einzigartige Musiker- und Lehrerpersönlichkeit, die unzählige Musiker im süddeutschen Raum geprägt hat.
Tickets bei TICKETINO

Sonntag, 23.10.2022      
ANNETTE KRUHL: EIGENTLICH WOLLTE ICH FILMSTAR WERDEN
Musikkabarett
Beginn:  20:00 Uhr      
Eintritt VVK: 16 Euro ermäßigt VVK:  14 Euro
K9-Mitgl. VVK: 12 Euro


Anlässlich ihres 25-jährigen Bühnenjubiläums präsentiert Kabarettistin Annette Kruhl Höhepunkte aus ihrem Repertoire, aber auch viel Neues, und zieht ein amüsantes Fazit ihres bisherigen Werdegangs: Filmstar werden hat zwar bislang nicht geklappt, dafür aber so einiges andere.

Die Wahl-Berlinerin berichtet über ihren Job als Fernseh-Autorin für SAT.1, was sie aus dem Angebot gemacht hat, einen Song für Schlager-Star Andrea Berg zu schreiben, und liefert auch sonst skurrile Anekdoten aus dem Leben einer Komikerin. Sie beleuchtet das eigenwillige Flirtverhalten deutscher Männer und was Alice Schwarzer damit zu tun hat, erklärt, inwiefern die Hamburger die Lösung für alle Beziehungsprobleme gefunden haben und warum sogenannte tolle Frauen meist Single bleiben. Nicht zuletzt hat dieses Programm jede Menge musikalische Highlights zu bieten: Annette Kruhls Hit „Sommer in Berlin“ und ihre Deutschpop-Persiflage „Dein Wein“ fehlen ebenso wenig wie ihre treffsichere Helene Fischer-Parodie.

Bei allem ist Annette Kruhl wie gewohnt ein Garant für Unterhaltung mit Tiefgang!
www.annettekruhl.de
Tickets bei TICKETINO

Freitag, 04.11.2022      
Hiss
HISS – 25 Jahre Jubiläumstour
Beginn:  21:00 Uhr      
Eintritt VVK: 18 Euro ermäßigt VVK:  16 Euro
K9-Mitgl. VVK: 14 Euro Abendkasse 16/14/12 Euro


Im Jahre 1995 traten Österreich, Schweden und Finnland der EU bei, wurde Jacques Chirac französischer Staatspräsident und Borussia Dortmund nach 32 Jahren wieder Deutscher Meister. Rory Gallagher und Konrad Zuse starben, die DVD wurde erfunden, man trug bauchfrei und das schöne Lied "Max Don't Have Sex With Your Ex" war in den deutschen Charts. Viele der erwähnten Ereignisse sind inzwischen in Vergessenheit geraten, Moden kamen und gingen, Erfindungen wurden obsolet.

Das Jahr 1995 bleibt uns aber in Erinnerung, war es doch das Gründungsjahr der Kapelle HISS. Seither sind sie zu Wasser, zu Lande und in der Luft unterwegs, haben 2487 Konzerte gespielt und 8 Platten aufgenommen, traten in zahllosen Fernsehsendungen auf, wurden mit Preisen überhäuft, haben Kritiker überzeugt und Tausende Fans gewonnen.

Trotz aller Hindernisse und Gefahren ziehen diese Teufelskerle weiterhin ungerührt um die Welt, um uns ihre Mischung aus Folk und Ska, aus Walzer und Blues, aus Polka und Roll nahezubringen. Mag ihnen die Zeit auch die eine oder andere Furche in die Gesichter gezogen haben, ihre Musik ist noch immer frisch, ihre Auftritte sind noch immer voller Kraft und ihre Texte eine Liebeserklärung an den Humor und das Leben. Im Jubiläumsjahr bringen uns HISS einen Querschnitt durch 25 Jahre ihres Schaffens, Bewährtes und Neues, Tanzbares und Nachdenkliches, Leises und Lautes, Langsames, Schnelles und sehr Schnelles.
www.hiss.net
Tickets bei TICKETINO