Das aktuelle K9-Programm

das K9-Monatsprogramm als pdf-Datei zum herunterladen (Änderungen vorbehalten)

Tickets online kaufen

Mit Kreditkarte oder paypal:Tickets kaufen

Per Lastschrift: Folgen Sie dem Link unter der jeweiligen Veranstaltung




Samstag, 22.02.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Mit DJ Marco Grappa
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro


Ding, Ding! *MARCO GRAPPA* steht wieder hinter der Discotheke des K9 und mischt heiße Scheiben zu einem feurigen B-52-Cocktail aus NEW WAVE, INDIE, POP und ROCK! Let's wave! Let's rock! Let's dance!

Montag, 24.02.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam Session
Die Akustik-Session für Musiker, Sänger und interessiertes Publikum im K9-Foyer
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei



Mittwoch, 26.02.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Die Salsa-Party im K9 mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19:00 - 20:15 Uhr Salsa Cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa Cubana Fortgeschrittenenkurs

Freitag, 28.02.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Jive the Night!
Tanzabend von Rumba bis Walzer mit DJ Volker
Eintritt: 7 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro



Samstag, 29.02.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Mit DJ 7
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro


….rrrrrRock & All Stylez! By Deejayseven

Dienstag, 03.03.2020 Beginn:  19:30 Uhr    
Energievisionen - Eröffnung
Energiewende – und jetzt?
Impulsvorträge und Live-Musik
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei – Spenden sind natürlich willkommen


Im April 2000, also vor genau 20 Jahren, trat in Deutschland das Erneuerbare Energien Gesetz, kurz EEG, in Kraft. Im Frühjahr 2011 wurde, auf Grund der Reaktorkatastrophe in Fukushima, die sog. Energiewende beschlossen, ein Bündel von Gesetzen, die den „Atomausstieg“ besiegelten. Im selben Jahr fand in Konstanz zum ersten Mal die Veranstaltungsreihe ENERGIEVISIONEN statt.

Heute im Jahr 2020 stehen wir am Anfang DER entscheidenden Dekade. Wir müssen in diesem Jahrzehnt sehr schnell und sehr drastisch den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren, wenn wir nur einigermaßen die 1,5°- Grenze einhalten wollen. Was wir dafür tun müssen und wie wir in Konstanz nach dem Klimanotstand noch einmal eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz übernehmen können werden wir in Impulsvorträgen und Gesprächen beleuchten.

Die Folge-Veranstaltung vom 24. März knüpft inhaltlich an die Veranstaltung vom 3. März an, sie sind jedoch unabhängig voneinander und behandeln unterschiedliche Aspekte.
www.energievisionen.org

Mittwoch, 04.03.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Die Salsa-Party im K9 mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19:00 - 20:15 Uhr Salsa Cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa Cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 05.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
132. SplitterNacht
Moderation: Herbert Faulhaber
Eintritt: 8 Euro ermäßigt:  7 Euro
K9-Mitglieder: 7 Euro 10/9/8 Euro an der Abendkasse


„BÜHNE FREI!“ heißt es für Profis, Amateure und Dilettanten bei der SplitterNacht in der ehemaligen Paulskirche. Mehrere Kurzauftritte mit Kleinkunst, Comedy, Musik, Tanz, Kabarett, unterhaltsam moderiert im Stile eines Varietés lassen keine Langeweile aufkommen. Zuweilen gibt das für Künstler, Zuschauer und Organisatoren so manche Überraschung.

Durch den Abend wird der "Profibürokrat Herbert Faulhaber" führen. Er meint selbst über sich: „Seine langjährige Dienstgeschichte und Erfahrung befähigt Herbert Faulhaber dazu, auch in minimaler Zeit zu überzeugenden Ergebnissen zu gelangen: Bei seinen Einsätzen sticht er trotz fahlbraunem Jackett als skurriler Farbtupfer heraus und erreicht mit seinem behördlichen Wahnwitz umgehend Bürger jeden Alters.“ Der Profibürokrat wird einen fröhlich aschgrauen Hauch Amtszimmer in die 132. Splitternacht bringen.
www.herbertfaulhaber.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 06.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH – Die Show mit den Showbuddies (Ulm)
Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater seit 1993
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Euro an der Abendkasse


Die Showbuddies und das Theater mit beschränkter Hoffnung (TmbH) spielen für euch auf.

Improvisationstheater ist schnell erklärt: Auf der Bühne zünden wir ein rasantes Feuerwerk. Wir komponieren Lieder, Szenen und Geschichten zu einem spannenden, witzigen, gefühlvollen Abend, den du nicht so schnell wieder vergessen wirst.

Das TmbH gehört zu den bekanntesten Improvisationstheatern in Deutschland und bietet seit 1993 Abende voller Witz, Gefühl und Substanz.
www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Samstag, 07.03.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
JA/CK
AC/DC Tribute Band
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Euro an der Abendkasse


Was die fünf Musiker der AC/DC-Coverband „JA/CK“ bei ihren Konzerten entfesselt, das ist in den Augen der Fans, „der Wahnsinn schlechthin“. Die Illusion bei AC/DC zu sein! Wenn Lead-Gitarrist Chris Will gleich seinem Vorbild Angus Young in blauer Schuluniform mit Krawatte und kurzen Hosen energiegeladen und schier hysterisch an seiner Gitarre geklammert von einem Ende der Bühne zum anderen hetzt, Sänger Martin einen Hit nach dem anderen aus der Seele schreit – ist es, als hätte jemand den Schalter umgelegt. Seit mehreren Jahren füllt die Band JA/CK bei ihren Auftritten die großen Hallen und Diskotheken. Songs wie TNT, Highway to Hell oder Thunderstruck werden dabei zum Besten geben und lassen selbst dem abgebrühtesten Fan einen Schauer über den Rücken laufen.

Viele wichtige Details wie Originalinstrumente, Gitarrenverstärker und Schlagzeug lassen den unvergleichlichen Sound auf und vor der Bühne entstehen. Dieses Spektakel sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ein unvergesslicher Abend ist garantiert!
www.ja-ck.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 07.03.2020 Beginn:  23:30 Uhr    
Die K9-Disco!
After-Show mit DJ SuS
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro


Passend zum Live Act JA/CK präsentiert DJ SuS, für all diejenigen die noch Energie übrig haben, Liedgut zum „Abrocken“, von Indie / Alternative über Classic Rock / Metal bis hin zu Ska, getreu dem Motto „Let there be rock“!

Montag, 09.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam Session
Die Akustik-Session für Musiker, Sänger und interessiertes Publikum im K9-Foyer
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei



Mittwoch, 11.03.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Die Salsa-Party im K9 mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19:00 - 20:15 Uhr Salsa Cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa Cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 12.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Was ihr wollt
Bernd Lafrenz frei nach Shakespeare
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Euro an der Abendkasse


Regie: Abel Aboualiten, Paris

Die schöne und kluge Viola, Zwillingsschwester von Sebastian, ist bei einem Schiffbruch von ihrem Bruder getrennt worden und kommt in Illyrien an Land. Dort beschließt sie, bei dem edlen Herzog Orsino in Dienst zu gehen, aber als Mann verkleidet unter dem Namen Cesario. Herzog Orsino findet Gefallen an dem jungen Edelmann Cesario/ Viola und schickt ihn als Liebesboten zu der reichen Gräfin Olivia, nach der sich Orsino in Liebe verzehrt, ohne bisher erhört worden zu sein. Viola/Cesario, die sich ihrerseits in den Herzog Orsino Knall auf Fall verliebt hat, sind solche Botengänge zur Gräfin natürlich äußerst unangenehm. Als nun auch noch die sonst so unzugängliche Gräfin Olivia sich in den Liebesboten Cesario/ Viola verliebt, scheint es sich im Kreis zu drehen. Hinzu kommt, dass auch Malvolio, der Haushofmeister der Gräfin sich nach Gräfin Olivia verzehrt und durch einen von der Dienerschaft gefälschten Brief darin bestärkt wird. Feste, der Narr der Gräfin sowie ihr Onkel Sir Toby Rülps mit seinem Freund Sir Andrew Bleichewang treiben ihren Spaß mit Malvolio.

Während Viola / Cesario die Gräfin Olivia in ihrem Liebesdrang entsetzt abgewiesen hat, läuft nun der auch nach Illyrien gekommene Zwillingsbruder von Viola, der forsche Sebastian, der reichen Gräfin Olivia über den Weg und wird nun für Cesario/ Viola gehalten.

Ein heiteres, munteres Spiel um Identitäten und vorgetäuschte Identitäten nimmt seinen Lauf…
www.lafrenz.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 13.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Was ihr wollt
Bernd Lafrenz frei nach Shakespeare
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro 16/14/12 Euro an der Abendkasse


Regie: Abel Aboualiten, Paris

Die schöne und kluge Viola, Zwillingsschwester von Sebastian, ist bei einem Schiffbruch von ihrem Bruder getrennt worden und kommt in Illyrien an Land. Dort beschließt sie, bei dem edlen Herzog Orsino in Dienst zu gehen, aber als Mann verkleidet unter dem Namen Cesario. Herzog Orsino findet Gefallen an dem jungen Edelmann Cesario/ Viola und schickt ihn als Liebesboten zu der reichen Gräfin Olivia, nach der sich Orsino in Liebe verzehrt, ohne bisher erhört worden zu sein. Viola/Cesario, die sich ihrerseits in den Herzog Orsino Knall auf Fall verliebt hat, sind solche Botengänge zur Gräfin natürlich äußerst unangenehm. Als nun auch noch die sonst so unzugängliche Gräfin Olivia sich in den Liebesboten Cesario/ Viola verliebt, scheint es sich im Kreis zu drehen. Hinzu kommt, dass auch Malvolio, der Haushofmeister der Gräfin sich nach Gräfin Olivia verzehrt und durch einen von der Dienerschaft gefälschten Brief darin bestärkt wird. Feste, der Narr der Gräfin sowie ihr Onkel Sir Toby Rülps mit seinem Freund Sir Andrew Bleichewang treiben ihren Spaß mit Malvolio.

Während Viola / Cesario die Gräfin Olivia in ihrem Liebesdrang entsetzt abgewiesen hat, läuft nun der auch nach Illyrien gekommene Zwillingsbruder von Viola, der forsche Sebastian, der reichen Gräfin Olivia über den Weg und wird nun für Cesario/ Viola gehalten.

Ein heiteres, munteres Spiel um Identitäten und vorgetäuschte Identitäten nimmt seinen Lauf…

Bernd Lafrenz erhielt im Jahr 2019 den Ehrenpreis Kleinkunst Baden Württemberg im Capitol in Mannheim vom Minsiterium für Wissenschaft, Forschung und Kunst B-W in Person von Herrn Ministerialdirektor Steinbach und vom Toto Lotto Vorsitzenden Herrn Wacker überreicht.



Seit 36 Jahren steht Bernd Lafrenz mit Shakespeare Bearbeitungen auf der Bühne. Mit der Premiere von Hamlet 1983 hat er bis heute nunmehr 10 Soloprogramme umgesetzt.

Laudatio der Jury zum Ehrenpreis Kleinkunst Baden-Württemberg 2019, verliehen am Di. den 30.4.2019 im Capitol Mannheim

Er gilt als Botschafter Shakespeares auf deutschem Kleinkunst-Boden. Warum eine 3 Stunden-lange Shakespeare-Aufführung ansehen, wenn man alles in einem komödiantische Zeitraffer kennenlernen kann? Das dachte sich sicher ein Teil seines großen Fan-Publikums, bevor es zum ersten Mal zu Bernd Lafrenz ging. Und dann blieb es hängen. Denn seine Shakespeare-Adaptionen sind Kaleidoskope, Kleinode für einen Schauspieler in verschiedensten Rollen mit bunten, witzigen und kuriosen Einfällen. Und immer ist es doch auch „reiner“ Shakespeare.

Bernd Lafrenz liebt ihn und deshalb kann er ihn auch kürzen, übertreiben, weiterspinnen, pointieren, verdrehen und parodieren. Nur wer etwas liebt und kann, darf es vereinnahmen. Und Shakespeare spielen kann Bernd Lafrenz.

Der studierte Romanist und Philologe, den sein Studium nach Freiburg zog, absolvierte neben seinen Vorlesungen noch eine Theaterausbildung und gründete gleich darauf ein eigenes Theater „Theater König Alfons“, er schrieb mehrere Clowntheaterstücke, wurde Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg und bekam 1986 den Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis.

Dann begann er, sich gänzlich Shakespeare zuzuwenden. Er schrieb und spielte für Theater und fürs Fernsehen, bekam für seine Shakespearestücke u.a. den Publikumspreis im Stuttgarter Theaterhaus und eine Einladung zu den Shakespeare-Tagen der deutschen Shakespeare-Gesellschaft in Weimar. Und spielt auf allen deutschsprachigen Festspielen und sogar in Frankreich und London!

Mittlerweile schrieb er* über seine Freudschaft mit William das Buch: „Mit Shakespeare unterwegs“ und gründete mit Kollegen die FREIBURGER THEATER COMPAGNIE.

Ein Tausendsasser, ein Shakespeare-Getriebener. William, selbst ein Getriebener, hätte ihn geliebt!

*in enger Zusammenarbeit mit der Shakespeare Expertin Yvonne Jäckel aus Berlin
www.lafrenz.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 14.03.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Mit DJ Kathrin
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro


Motto: „80s - Rock and Charts“

Sonntag, 15.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Comedyfrühling: Jakob Friedrich
I schaff mehr wie du!
Eintritt: 16 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro 18/16/14 Euro an der Abendkasse


Jakob Friedrich ist seit 15 Jahren Facharbeiter in der schwäbischen Metall- und Elektroindustrie. Doch auch nach so langer Zeit kämpft er noch mit Anpassungsschwierigkeiten, was nicht zuletzt daran liegt, dass seine Eltern aus Bremen kommen.

In seinem ersten Solo Programm "I schaff mehr wie Du!" analysiert er in charmanter Art und Weise die schwäbische Mentalität sowie politische und wirtschaftliche Zusammenhänge. Er nimmt sein Publikum mit auf die Reise in seinen Arbeitsalltag und imitiert auf hinreißend komische Art seine Kollegen und Vorgesetzten.

Der Comedian und Kabarettist überzeugt mit einem sehr kurzweiligen und pointenreichen Programm voller Situationskomik und Sprachwitz. Seine Themen sind mitten aus dem Leben gegriffen. Die von ihm beschriebenen Alltagssituationen werden durch seine witzigen Schilderungen zu kuriosen Begebenheiten, die dem Publikum den alltäglichen Wahnsinn vor Augen führen.
www.management-mb.de/kuenstler/johnny-chopper
Tickets Online kaufen

Dienstag, 17.03.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
DokuWinter: Film: The Messenger
Gemeinsam, gemütlich, inspiriert
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Jeder zahlt so viel er möchte


Wir möchten euch einladen, zum fünften, und damit letzten Film des DokuWinters 2019/2020 mit gemütlicher Stimmung, Tee, interessanten Gästen und vielen Inspirationen.

Ein ganzer Film nur über Singvögel? Weit gefehlt, denn bei “The Messenger” es geht um viel mehr. Die Vögel umspannen mit ihren Zugrouten die ganze Erde. So erstaunt es nicht, dass genau sie die Botschafter sind, die uns globale Zusammenhänge verstehen lernen.

Vögel scheinen überall zu sein, und doch sind sie in ihrer Zahl stark bedroht. Wem ist bewusst, dass Lärm die Singvögel daran hindert, einen Partner zur Fortpflanzung zu finden? Dass Singvögel vor allem nachts große Distanzen zurück legen und von Beleuchtung derart angezogen werden, dass sie von ihren Routen abgelenkt werden? Oder dass Vögel die idealen Schädlingsbekämpfer wären und durch Pestizide ihre Nahrungsquelle verlieren?

„The Messenger“ illustriert eindrücklich die Bedeutung der Vögel für unser Ökosystem. Neuste Technologie macht es möglich, die Singvögel auf ihrer bemerkenswerten Reise um die Erde als Individuen zu verfolgen und zu verstehen, was zum weltweiten Vogelsterben führt. In starken Bildern wird das Schicksal der Vögel vermittelt – und das hat mehr mit unserem eigenen Schicksal zu tun, als uns lieb ist. Zeit, diese Tiere näher kennen, schätzen und schützen zu lernen. Vielleicht mit einer Fütterungsstation auf deinem Balkon?

Im Anschluss an den Film gibt’s wie immer beim DokuWinter eine spannende Diskussion und Unterhaltung über den Film.
www.filmsfortheearth.org/de/filme/the-messenger

Mittwoch, 18.03.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Die Salsa-Party im K9 mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19:00 - 20:15 Uhr Salsa Cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa Cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 19.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Power Point Karaoke
Jede Folie eine neue Herausforderung
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 12/10/8 Euro an der Abendkasse


Das großartige Format findet den Weg nach Konstanz. Wir werden euch an diesem Abend 6 Menschen vorstellen, die sich live auf der Bühne 7 Minuten lang mit einem vorher völlig unbekanntem Thema auseinandersetzen müssen.

Der Beamer geht an und in diesem Moment erfahren Publikum und Refernt*in das darzubietende Thema der Präsentation. Die geilste Show gewinnt - und ihr entscheidet durch euren Applaus.

Durch den Abend führen wird Marvin Suckut. Einige handverlesene Gäste sind eingeladen, die restlichen Startplätze vergeben wir an - dich?

Hast du Bock mit zu machen? Schreib eine Mail an: marvinsuckut@gmx.de oder melde dich spontan am Abend.

Das Format Power-Point Karaoke füllt mittlerweile jede Location. Aus der Spontanität ergeben sich die besten Gags - wir freuen uns auf eine geile Show.
Tickets Online kaufen

Freitag, 20.03.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
Sistanagila. Iran – Israel: Eine Musikaffäre
Vortrag und Konzert
Eintritt: 20 Euro ermäßigt:  18 Euro
K9-Mitglieder: 13 Euro


"Iran und Israel - So nah und doch so fern" ist eine Kooperations-Veranstaltung der vhs, der Integrationsbeauftragten der Stadt Konstanz und des K9 e.V. Der Abend beginnt mit einem Vortrag über die Provinz Sistan im Osten des Irans von Bernd G. Schmitz. Im Anschluss an den Vortrag präsentiert die iranisch-israelische Musikgruppe SISTANAGILA in ihrem mitreißenden Konzert iranische klassische Musik, jüdische Melodien und eigens für dieses Programm komponierte Lieder, gespielt mit iranischen und klassischen Instrumenten.

Ablauf:
19:00 Uhr: Vortrag: "Sistan va Baluchestan" von Bernd G. Schmitz
Bernd G. Schmitz nimmt uns mit auf eine Reise in den unbekannten Osten des Irans, zu beeindruckenden Zeugnissen jahrtausendealter Kulturen und zu Begegnungen mit offenen und gastfreundlichen Menschen. Die Teilprovinz Sistan grenzt an Afghanistan und die Belutschen (das ist die deutsche Schreibweise) siedeln dies- und jenseits der iranisch-pakistanischen Grenze. Im Süden zieht sich die Makran-Küste über 1000 Kilometer entlang des Persischen Golfs von Iran bis nach Pakistan. Das wüstenartige Hinterland ist geprägt von bizarr erodierten Hügeln, die „Mondberge“ genannt werden. Geologisch ebenso interessant sind die Schlammvulkane. Traditioneller Haupterwerb der Küstenbewohner ist der Fischfang. Die meisten Bewohner Iranisch-Baluchestans sind für separatistische Gedanken wenig empfänglich. Ihnen würde mehr wirtschaftliche Unterstützung durch die Regierung in Teheran reichen.

20:30 Uhr: Konzert "Sistanagila"
Aufgrund der aktuellen politischen Spannungen haben sich in Berlin lebende israelische und iranische Musiker zusammengetan, um durch die Universalsprache Musik den Dialog zu suchen. Durch den künstlerischen Austauschprozess soll ein offener und sensibler Umgang mit dem Konflikt ermöglicht werden.

Um die religiösen Elemente genauso wie die eher moderne, nationale Identität der Kulturen zum Ausdruck zu bringen, bedienen sich die Musiker_innen sowohl bei folkloristischen und religiösen Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditioneller persischer Musik als auch bei modernen und klassischen Kompositionen. Im abschließenden Teil verschmelzen die jeweils unterschiedlichen Melodien und Motive in den eigens für dieses Programm komponierten Stücken zu einer synthetischen Einheit. Mit symbolischem Wert: Unterschiedliche Eigenarten führen nicht zwangsläufig zu Konflikten - sondern auch zu Bereicherungen.

Besetzung: Yuval Halpern (Komponist/Gesang), Jawad Salkhordeh (Persische Perkussion), Hemad Darabi (Gitarre), Avi Albers Ben Chamo – Kontrabass, Daniel Weltlinger (Geige).

VVK-INFORMATIONEN:
Der Eintritt nur zum Vortrag um 19 Uhr ist für vhs-Vortragskarteninhaber frei! Als Vortragskarteninhaber und K9-Mitglied zahlen Sie 13€ für die Veranstaltung, ansonsten gilt der reguläre (20€) bzw. der ermäßigte Preis (18€).
www.sistanagila.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 21.03.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Mit DJ !Mac
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro


Motto: Beat & Groovecollection

Sonntag, 22.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Comedyfrühling: Mademoiselle Mirabelle
Guillotine D'Amour
Eintritt: 16 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro 18/16/14 Euro an der Abendkasse


Mademoiselle Mirabelle, die frech, fröhlich, faszinierende Französin präsentiert in ihrem zweiten Programm mit naiven Blick und dem Charme einer Mousse au Chocolat eine Welt, die sie am liebsten aus den Angeln heben würde, wenn sie nicht so schwer wäre.

Hysterie ist nicht das Ding von Mademoiselle Mirabelle, denn gelassen und nonchalant kann man genauso gut in jedes Fettnäpfchen treten und in die Bredouille schlittern. Am besten mit einem guten Glas Wein.

Trunkenheit auf dem Karussell des Lebens kann eine große Erleichterung sein, denn wer doppelt sieht, hat mehr vom Leben! Guillotine D'Amour ist ein Musique-Comédie Programm mit plüschigem Humor und daunigen Launen. Eine leichtfüßige, höchst amüsante und vielseitige Show, die weder die Tiefen des Tiefganges noch die der Politik sucht, und dennoch für großartige und kurzweilige Unterhaltung sorgt. Oder vielleicht gerade deswegen!

Mademoiselle Mirabelle, süßer als die Polizei erlaubt und gefährlicher als ein Lkw voller Crème brûlée! So lebenslustig, so französisch, dass man es eigentlich verbieten müsste. Guillotine D'Amour - der Spaß ist angerichtet.
www.mademoiselle-mirabelle.de
Tickets Online kaufen

Montag, 23.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam Session
Die Akustik-Session für Musiker, Sänger und interessiertes Publikum im K9-Foyer
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei



Dienstag, 24.03.2020 Beginn:  19:30 Uhr    
Energievisionen
Energiewende – und jetzt?
Impulsvorträge und Live-Musik
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei – Spenden sind natürlich willkommen


Die Sorge um den Klimawandel ist ganz oben im Ranking, wenn man die Menschen nach ihren Ängsten und Sorgen fragt. Sie spüren, dass die extremen Wetterereignisse näherkommen: Stürme, heftige Gewitter, Überschwemmungen und Bergrutsche. Sie bemerkten: Die Energiewende ist noch nicht geschafft.

Aus dem Anlass etwas unternehmen zu müssen wurde bereits im Jahr 2011 die Reihe "Energievisionen" ins Leben gerufen. Die Reihe geht damit in ihre 10. Runde!

Heute im Jahr 2020 stehen wir am Anfang DER entscheidenden Dekade. Wir müssen in diesem Jahrzehnt sehr schnell und sehr drastisch den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren, wenn wir nur einigermaßen die 1,5°- Grenze einhalten wollen. Was wir dafür tun müssen und wie wir in Konstanz nach dem Klimanotstand noch einmal eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz übernehmen können werden wir an diesem Abend in weiteren Impulsvorträgen und Gesprächen beleuchten.

Die Veranstaltung knüpft inhaltlich an die Veranstaltung vom 3. März an, sie sind jedoch unabhängig voneinander und behandeln unterschiedliche Aspekte.
www.energievisionen.org

Mittwoch, 25.03.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Die Salsa-Party im K9 mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19:00 - 20:15 Uhr Salsa Cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa Cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 26.03.2020 Beginn:  20:30 Uhr    
Jazzclub präsentiert: 20 Jahre Nils Wogram Root 70 (D/NZL)
Eintritt: 20 Euro ermäßigt:  15 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Infos&Reservierungen unter Tel. 07531- 52639 oder info@jazzclub-konstanz.de


Wir freuen uns auf eine der stabilsten Formationen der Jazzgeschichte, die wir seit 2003 nun schon zum dritten Mal präsentieren. Zwei Jahrzehnte in der selben Besetzung zu musizieren, ist schon bemerkenswert und nicht ganz einfach. Denn Wogram wohnt in der Schweiz, Chisholm in Irland, Penman und Rückert in New York. Dass vier Persönlichkeiten, die nicht nur auf ihren Instrumenten, sondern auch als musikalische Charaktere derartig starke Individualisten sind, dennoch einen höchst symbiotischen Bandsound erzielen, ist ungewöhnlich.

Besetzung:
Nils Wogram (tb), Hayden Chisholm (asax), Matt Penman (b), Jochen Rückert (dr)
www.jazzclub-konstanz.de

Freitag, 27.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH – Die Show!
Von Kairo bis Rovaniemi - Konstanzer Improvisationstheater seit 1993
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Euro an der Abendkasse


Das weltweit geliebte Theater mit beschränkter Hoffnung (TmbH) spielt für euch auf.

Improvisationstheater ist schnell erklärt: Auf der Bühne zünden wir ein rasantes Feuerwerk. Wir komponieren Lieder, Szenen und Geschichten zu einem spannenden, witzigen, gefühlvollen Abend, den du nicht so schnell wieder vergessen wirst.

Das TmbH gehört zu den bekanntesten Improvisationstheatern in Deutschland und bietet seit 1993 Abende voller Witz, Gefühl und Substanz.
www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Samstag, 28.03.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Die K9-Disco!
Mit DJ 7
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  5 Euro
K9-Mitglieder: 5 Euro


....... rrrrrrRock & All Stylez! By deejayseven

Sonntag, 29.03.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Comedyfrühling: Matthias Jung
Chill mal – Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig
Eintritt: 16 Euro ermäßigt:  14 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro 18/16/14 Euro an der Abendkasse


Wer hat Teenager in der Puberta¨t? Wer war selbst mal Teenager in der Puberta¨t?

Der kennt hitzige Diskussionen u¨ber Schule, Zimmer aufra¨umen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist u¨berlebenswichtig - und Hygiene u¨berscha¨tzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es hormoniert prächtig, aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt erneut zur Hilfe!

Der Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugendexperte geht mit der lang erwarteten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms "Generation Teenietus" in die nächste Runde. Freuen Sie sich auf "Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig"

Er gibt interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Das ist echte Spaßpädagogik für die GANZE Familie. Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Nah an den Eltern! Nah am Alltag! Nah an der Pubertät!
www.jungmatthias.de
Tickets Online kaufen

Dienstag, 31.03.2020 Beginn:  19:30 Uhr    
Reines Kristallkonzert im Liegen
Ein Konzert mit hohem Hör & Fühlgenuss der besonderen Art
Eintritt: 28 Euro ermäßigt:  26 Euro
K9-Mitglieder: 24 Euro 30/28/26 Euro an der Abendkasse
Begrenzte Plätze!


One heart vibration – Töne in der Frequnz, die das Herz öffnet 432 Hz

Der außergewöhnliche Kristall-Sound verlässt die normgeprägten Hörgewohnheiten und bietet neuen Raum im Hineinhören und Wahrnehmen.

Im Liegen tauchen wir mit den reinen Kristallklängen ganz in unser Innerstes ein. Diese Klangwellen berühren, entspannen, liefern Energie und synchronisieren beide Gehirnhälften.

Je offener der Mensch ist, desto eher ist ein multidimensionales Erleben möglich. Zum Konzert gehört eine Nachklang Zeit in Stille.

Bringe bitte eine bequeme Unterlage & Decken zum Zudecken mit.

Daniela Schwan, Klangkünstlerin und Coach
www.kristallkonzert.de, www.transparenz-im-menschsein.de
www.kristallkonzert.de

Mittwoch, 01.04.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Die Salsa-Party im K9 mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Party ab 21:30 Uhr!

Tanzkurs:
Von 19:00 - 20:15 Uhr Salsa Cubana Anfänger mit Vorkenntnissen
Von 20:15 - 21:30 Uhr Salsa Cubana Fortgeschrittenenkurs

Donnerstag, 02.04.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Comedyfrühling: Berta Epple
Die Rente ist sicher…
Eintritt: 20 Euro ermäßigt:  18 Euro
K9-Mitglieder: 16 Euro 23/21/19 Euro an der Abendkasse


Sie haben im Laufe ihrer über 30-jährigen Bühnenlaufbahn schon alles erlebt. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen und mobilen Radargeräten gehen sie unverdrossen ihren Weg. Nach Auftritten auf Weltausstellungen, in Pommesbuden, Philharmonien und U-Bahnschächten, stellen die drei Epples mit Verwunderung fest, dass sie immer noch keine Millionäre sind. Im Gegenteil! Der Blick auf den Rentenbescheid bestätigt die schlimmsten Befürchtungen. Um der drohenden Altersarmut zu entfliehen treibt es sie geradewegs ins Spielcasino. Hier glauben sie, das nötige Kapital für die Finanzierung ihrer dritten Zähne auftreiben zu können. Weil sie allerdings noch nicht eimal den Unterschied zwischen Roulette und Omelett kennen und Black Jack gerne mal mit Jack Daniels verwechseln, setzen sie alles auf eine Karte! Spielen, spielen, spielen! Als wahre Kunstler an ihren Instrumenten (Piano, Geige, Kontrabass) bleibt für Bobbi Fischer, Gregor und Veit Hübner sowieso nur die MUSIK. Das Trio zieht dabei weite Kreise, was die musikalischen Stilrichtungen (Latin Music, Jazz, Weltmusik, Chanson) angeht und geht in seinen Liedern in die Tiefe der allzu oft verdrangten Gedanken und Emotionen.

Es ist nicht zu ändern: die 3 Epples sind ihrer Spielsucht hoffnungslos verfallen! Was für ein Glück!
www.bertaepple.de
Tickets Online kaufen

Freitag, 03.04.2020 Beginn:  19:00 Uhr    
Nola Swing Band & Workshop
„Back to the roarin‘ 20s“
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Euro an der Abendkasse
Workshop 15 Euro


19:00 – 20:30 Uhr: Tanzworkshop „Back to the roarin‘ 20s – Charleston“ mit Ben & Karin (Workshop 15€, Anmeldung per Mail erwünscht, Begrenzte Plätze!)

20:30 – 00:00 Uhr: Party mit Nola – The Traditional Jazz Band


NOLA! So kürzen Einheimischen ihre Stadt New Orleans, LouisiAna liebevoll ab. NOLA hat sich dem Traditional Jazz, wie er in den Clubs des French Quarters gespielt wird, verschrieben und erreicht damit nicht nur die treuen Fans sondern immer mehr auch junge Jazzfreunde.

Mit Fernseh- und Radioauftritten, etlichen Konzerttourneen nach Irland, Spanien, Italien, Österreich, Deutschland, Teilnamen an bedeutenden europäischen Jazzfestivals und Konzerten im In- und Ausland hat sich die Band unter dem bisherigen Namen ‚River House Jazzband‘ über viele Jahre einen respektablen Namen gemacht und einen unverzichtbaren Platz in der Schweizer Jazzszene verdient.

Die Traditional Jazz Band – Neu und dann aber trotzdem mit dieser langen Erfahrung.
www.swinginkonstanz.de